Personalie: Marc Soupart ist neuer Geschäftsführer bei Reimer Logistics

Der Manager wird die Geschicke des Bremer Dienstleisters künftig gemeinsam mit der bisherigen Geschäftsführerin Heike Nickel lenken.

Marc Soupart ist neuer CO-Geschäftsführer beim Bremer Logistiker Reimer Logistics. (Foto: Reimer Logistics)
Marc Soupart ist neuer CO-Geschäftsführer beim Bremer Logistiker Reimer Logistics. (Foto: Reimer Logistics)
Sandra Lehmann

Marc Soupart rückt in die Geschäftsführung von Reimer logistics auf. Der 44-Jährige bildet an der Seite von Geschäftsführerin Heike Nickel (61) zukünftig die neue Doppelspitze des Bremer Logistikers. Das geht aus einer Pressemitteilung des Dienstleisters hervor.

Seit 2018 im Unternehmen

Der Diplom-Kaufmann, der an der Goethe Universität Frankfurt am Main Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Logistik und Wirtschaftsinformatik studiert hat, ist 2016 als Niederlassungsleiter des Standortes Malsfeld bei Reimer Logistics eingestiegen; bereits Ende 2018 wurde er Mitglied der Geschäftsleitung in dem Bremer Traditionsunternehmen.

„Ich möchte Reimer Logistics durch kluges, mutiges und nachhaltiges Handeln erfolgreich in die nächste Dekade führen“, kommentiert Soupart seine neue Aufgabe, die er zu Beginn des Jahres übernommen hat.

„Ich freue mich, mit Marc Soupart einen Vollblut-Logistiker an meiner Seite zu haben, der die Entwicklung von Reimer Logistics maßgeblich mitgestalten wird“, sagt Nickel, die das Unternehmen nach dem Tod des Firmeninhabers Simon Reimer im Jahr 2019 bislang alleine geführt hat.

Seitdem wurden bei dem Logistiker nach Eigenangaben viele Entwicklungsschritte umgesetzt, zu denen der Bau eines neuen Logistikzentrums am Bremer Kreuz gehört, der Umzug der Firmenzentrale sowie die Digitalisierung zentraler Logistikmanagement-Prozesse.

Printer Friendly, PDF & Email