Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: Marc O’Polo schafft Geschäftsbereich Logistik & IT

Dr. Patric Spethmann ist ab 1. August Chief Operating Officer (COO) des Modeunternehmens.

Dr. Patric Spethmann wird zum 1. August 2019 COO beim Modeunternehmen Marc O'Polo. (Foto: Matthias Pieringer)
Dr. Patric Spethmann wird zum 1. August 2019 COO beim Modeunternehmen Marc O'Polo. (Foto: Matthias Pieringer)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Das Fashionunternehmen Marc O’Polo bekommt den neuen Geschäftsbereich Logistik & IT. Der Vorstand werde dafür um die Position des COO (Chief Operating Officer) erweitert. Der Aufsichtsrat bestelle mit Wirkung zum 1. August 2019 Dr. Patric Spethmann zum COO, teilte die Marc O’Polo AG am 29. April am Hauptsitz in Stephanskirchen mit.

„Um die Chancen der Zukunft zu nutzen, müssen wir weiter in unsere Infrastruktur, unsere IT und unsere Logistik investieren. Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Spethmann einen versierten COO mit langjähriger Erfahrung und ausgezeichneter Kompetenz in der Logistik und IT gewinnen konnten“, so Werner Böck, Aufsichtsratsvorsitzender der Marc O’Polo AG. 

CEO Dieter Holzer ergänzte: „Mit dem erweiterten Vorstand haben wir ein starkes Team und die richtige Struktur, um unsere internationalen Wachstumsambitionen sowie den Ausbau unserer digitalen Aktivitäten zur weiteren Verzahnung von Online- und Offline-Welt noch schneller voranzutreiben. Eine agile Logistik und eine leistungsstarke IT sind dafür essenziell.“

 

Patric Spethmann kommt von der Gries Deco Company GmbH und ihrer Marke DEPOT. Als COO steuerte er zuletzt die Bereiche Logistik und IT. Unter anderem verantwortete er den Ausbau und die Professionalisierung der internationalen Logistik und der IT. Unterschiedliche Positionen bei Tchibo und der Otto Group kennzeichnen zudem seinen Werdegang.

Im Jahr 2017 gewann Spethmann mit seinem Team für DEPOT mit der Cloud-Lösung „DEPOT Order Tracking System“ den Supply Chain Management Award (LOGISTIK HEUTE berichtete). Bei dem Projekt ging es für Gries Deco darum, sowohl die internen als auch externen Stakeholder in der Supply Chain auf einer Plattform zusammenzuführen.

Der Hauptsitz der Marc O’Polo AG, Spethmanns neuem Arbeitgeber, befindet sich südlich von München in Stephanskirchen. Von dort werden national und international rund 2.200 Handels- und Franchisepartner sowie eigene Stores beliefert. Die Mode ist in über 30 Ländern erhältlich, darunter in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Finnland, Norwegen, Irland, Frankreich sowie in China, Polen, Russland und im osteuropäischen Raum. Zudem werden die Kollektionen des Unternehmens über eigene Onlineshops in 20 Ländern angeboten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung