Personalie: Manuela Mehner verantwortet Einkauf und Logistik für die KMG Kliniken

Die 57-jährige Berlinerin war Konzernbereichsleiterin Materialwirtschaft und Logistik beim Rhön Klinikum, bevor sie die Geschäftsführung bei Sana Klinik Einkauf übernommen hatte.

Manuela Mehner ist seit Januar Leiterin der Abteilung Einkauf und Logistik bei den KMG Kliniken in Bad Wilsnack. (Bild: KMG Kliniken)
Manuela Mehner ist seit Januar Leiterin der Abteilung Einkauf und Logistik bei den KMG Kliniken in Bad Wilsnack. (Bild: KMG Kliniken)
Gunnar Knüpffer

Zum 1. Januar 2024 hat Manuela Mehner die Leitung der Abteilung Einkauf und Logistik bei den KMG Kliniken in Bad Wilsnack übernommen. Die gebürtige Berlinerin hatte in den letzten vier Jahren in führender Position vor allem für die Themen Konzeptionierung, Sanierung und Reorganisation im Bereich strategischer Einkauf für verschiedene Gesundheitsunternehmen Verantwortung übernommen.

Die 57-Jährige verfügt über 25 Jahre Berufserfahrung in der strategischen Einkaufsplanung, Beschaffung sowie Kosten- und Logistikanalysen von Medizinprodukten und weiteren Portfolios. Über viele Jahre hinweg war sie Einkaufsleiterin für Medizinprodukte, Wirtschafts- und Verwaltungsbedarf bei den Helios Kliniken. Danach wechselte sie als Konzernbereichsleiterin Materialwirtschaft und Logistik zu Rhön Klinikum, um schließlich die Geschäftsführung bei Sana Klinik Einkauf zu übernehmen.

„In Zeiten steigender Preise, globaler Beschaffungsketten und digitaler Prozessorganisation ist es wichtig, den Überblick zu behalten, den Einkauf strategisch weiterzuentwickeln und auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten“, sagte Mehner.

Dabei sei einerseits das Agieren innerhalb von Einkaufsverbünden wichtig, um Einfluss auf die Preispolitik verschiedener Anbieter nehmen zu können.

„Andererseits ist auch ein unabhängiger Weitblick zum Beispiel bei drohenden Lieferengpässen notwendig, wie wir sie immer wieder – ausgelöst durch verschiedenste Faktoren – gerade auch im Bereich Medizinprodukte erleben“, erläuterte die neue Einkaufschefin.

Das Thema Einkauf sei eng mit dem Thema Logistik verknüpft. Deshalb freue sie sich, dass sie als Geschäftsführerin auch den logistischen Part im Gesamtprozess verantworten dürfe.