Personalie: Logix Initiative verstärkt den Vorstand

Die Initiative Logistikimmobilien (Logix) hat Janine Zimmermann und Dirk Landrock als neue Mitglieder des ehrenamtlichen Vorstandsgremiums gewonnen.

Neu im Vorstand der Initiative Logistikimmobilien (Logix) sind die Immobilien-Experten Janine Zimmermann, Head of Logistics bei Drees & Sommer SE, und Dirk Landrock, Inhaber des Planungsbüros Phase5. (Foto: Logix Initiative)
Neu im Vorstand der Initiative Logistikimmobilien (Logix) sind die Immobilien-Experten Janine Zimmermann, Head of Logistics bei Drees & Sommer SE, und Dirk Landrock, Inhaber des Planungsbüros Phase5. (Foto: Logix Initiative)
Matthias Pieringer

Die Initiative Logistikimmobilien (Logix) hat ihr ehrenamtliches Vorstandsgremium um zwei neue Mitglieder erweitert. Janine Zimmermann und Dirk Landrock sollen zusätzliche Kompetenzen einbringen, um die Arbeit des Vorstands auf weitere Schultern zu verteilen und neue Akzente für die Initiativen-Arbeit zu setzen, wie Logix am 15. März meldete. Mit Janine Zimmermann, Head of Logistics bei Drees & Sommer SE, und Dirk Landrock, Inhaber des Planungsbüros Phase5, wächst der Logix-Vorstand von sechs auf acht Mitglieder. 

Neues Vorstandsmitglied Janine Zimmermann

Janine Zimmermann studierte Bauingenieurwesen und arbeitete anschließend bei Drees & Sommer, einem international tätigen Beratungsunternehmen für den Bau- und Immobiliensektor. Nach Positionen als Projektmanagerin sowie Projektpartnerin bei der Drees & Sommer Leipzig GmbH fungiert sie seit 2017 als Head of Logistics. 2021 war sie Mitautorin der sechsten Logix-Publikation „Logistik auf der letzten Meile. Real-Labor Stadt“, deren zweite Auflage im Januar 2022 erschienen ist. 

Neues Vorstandsmitglied Dirk Landrock

Dirk Landrock ist Mitgründer der Phase 5 GmbH. Davor war der studierte Architekt mehrere Jahre als Projektleiter im Unternehmen tätig und ist seit 2006 Geschäftsführer. Zudem leitet er alleinverantwortlich den Unternehmensbereich Logistik. Phase 5 ist ein international tätiges Architektur­büro mit Sitz in Düsseldorf und Berlin mit Spezialisierung auf den Bereich der General­planung. Der Schwerpunkt liegt im Sektor Industrie und Logistik sowie beim Wohnen, Büro und Gewerbe. 

Logix-Vorhaben für 2022

Mit der personellen Verstärkung trägt Logix nach eigenen Angaben den wachsenden Aktivitäten und der Bedeutung für die Logistikimmobilienbranche Rechnung. Die 2013 gegründete Initiative plant für 2022 eine Vielzahl von Vorhaben. Unter anderem wird Logix erstmalig an dem vom Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) organisierten Deutschen Kommunalkongress am 27. und 28. Juni 2022 in Berlin teilnehmen.

Auch im Bereich der Forschungs- und Publikationsarbeit möchte Logix ein neues Projekt initiieren und sieht dafür die Veröffentlichung seiner insgesamt siebten Publikation vor. Im Schwerpunkt soll die neue Publikation ein praxisnaher Leitfaden für Kommunen bei der Gestaltung der logistischen Infrastruktur ihrer Innenstädte sein.

Ein weiteres Projekt der Initiative findet in digitaler Form auf der Website statt: In Vorbereitung ist ein Überblickswerk zu Logistikimmobilien-Trends und -Themen. In dem interaktiven Format sollen Fachautoren aktuelle Themen in leicht verständlicher Form vorstellen und kritisch würdigen.

Auch 2022 verfolge „Logix das gemeinsame Ziel, Logistikimmobilien zu mehr Ansehen und Wertschätzung in der Öffentlichkeit zu verhelfen“, so Dr. Malte-Maria Münchow, Sprecher der Initiative Logistikimmobilien (Logix) sowie Leitung An- und Verkauf Spezialimmobilien, Deka Immobilien Investment GmbH. „Dafür haben wir eine Vielzahl von Aktivitäten geplant und uns auch personell mit zwei Persönlichkeiten aus der Logistikimmobilien-Branche verstärkt.“

Über die Initative Logistikimmobilien (Logix)

Logix initiiert Forschungsarbeiten und Publikationen und betreibt aktive Kommunikation. Die Initiative schafft Dialogangebote und fördert den Austausch zwischen Branchenvertretern und Kommunen, Wirtschaftsförderungen und Verbänden, um gegenseitiges Verständnis zu fördern und Vertrauen herzustellen. 

Seit 2013 verleiht die Initiative im zweijährigen Rhythmus den Logix Award für herausragende Logistikimmobilien-Entwicklungen in Deutschland und fördert Innovation und Nachhaltigkeit.

Der Logix Initiative gehören an: Aberdeen Asset Management Deutschland, Bayern LB, CBRE, CBRE Global Investors, Colliers, Deka Immobilien, Deutsche Pfandbriefbank, DFI Real Estate, DIC Asset AG, Dietz AG, Deutsche Logistik Holding, Drees & Sommer, EXPO REAL, Fiege, Four Parx, Frasers Property Industrial, Garbe, GLP, Goldbeck, Goodman, Greenfield Development, GSE, GSK Stockmann, Hansa Invest, Immogate, Köster Bau, Lang & Cie. Industrial AG, Lidl, Logicor, Logivest, Nuveen Real Estate, Panattoni, Pfenning Logistics, Phase5, Prologis, Real I.S., Realogis, Robert C. Spies, Savills Investment Management, Segro, Verdion, Wisag.

Zu den Kooperationspartnern zählen der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) sowie der ZIA (Zentraler Immobilien Ausschuss). Exklusive Medienpartner sind die Immobilien Zeitung, die Deutsche Verkehrs-Zeitung sowie LOGISTIK HEUTE.

 

Printer Friendly, PDF & Email