Personalie: Leonie Sandelbaum wird COO von Marsh Deutschland

Die Operations-Expertin tritt ihre neue Stelle zum 1. Januar 2024 an.

Leonie Sandelbaum übernimmt zum 1. Januar 2024 die Position der COO bei Marsh Deutschland. (Foto: Marsh)
Leonie Sandelbaum übernimmt zum 1. Januar 2024 die Position der COO bei Marsh Deutschland. (Foto: Marsh)
Sandra Lehmann

Der Industrieversicherungsmakler und Risikoberater Marsh hat Leonie Sandelbaum zur Chief Operating Officer (COO) für Marsh Deutschland ernannt. Das gab das Unternehmen Anfang November in Frankfurt bekannt. Sandelbaum startet in ihrer neuen Position am 1. Januar 2024 und hat ihren Dienstsitz in Frankfurt.

Die Managerin übernimmt die Verantwortung für den Bereich Operations & Technology. Neben der Stärkung der operativen Effizienz soll sie die innovative Nutzung von Daten und die Digitalisierung von Marsh vorantreiben, mit der das Unternehmen seine internen Prozesse beschleunigt und seine Vernetzung mit Kunden vertieft, um sie mit verbesserter Analytik in ihren Entscheidungen zu unterstützen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Leonie Sandelbaum eine ausgewiesene Operations-Expertin für Marsh gewinnen konnten, die über langjährige Erfahrung in internationalen Transformationsprozessen verfügt“, sagt Lynne von Wistinghausen, COO Marsh Europe.

„Die Versicherungsbranche hat erhebliches Potenzial, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern“, kommentiert Jens Florian-Jansen, CEO Marsh Deutschland. „Indem wir die Effizienz über die Wertschöpfungskette hinweg erhöhen und unsere Kunden mit einem schnelleren Zugang und besseren Daten unterstützen, können sie ihre Nachhaltigkeit stärken, während wir unseren Wettbewerbsvorteil ausbauen.“

In ihrer neuen Funktion wird Sandelbaum Teil des europäischen Transformationsteams von Marsh und berichtet an Lynne von Wistinghausen. Sie ist außerdem Mitglied des Executive Committee von Marsh Deutschland und werde eng mit Jens Florian-Jansen zusammenarbeiten.

Die 37-Jährige stößt von der ING Bank zu Marsh Deutschland, wo sie seit 2016 tätig war. Zuletzt verantwortete sie als COO im Wholesale Banking die Umsetzung der Operations-Strategie in den 20 Ländern der EMEA-Region (Europe, Middle East & Africa). Zuvor war Sandelbaum in weiteren leitenden operativen Funktionen der Bank auf internationaler Ebene tätig. Vor ihrer Zeit bei ING arbeitete sie für Deloitte und IBM Consulting im In- und Ausland in der Beratung großer Universalbanken bei Post-Merger Integrationen, Outsourcing- und zentralen Implementierungsprozessen.

Leonie Sandelbaum studierte an der VWA Stuttgart International Business Administrations und hält einen International MBA von der University of San Diego (Kalifornien, USA).