Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: KPIs entwickeln, Lean-Methoden einführen

Florian Decker ist neuer Director Group Operations bei Brita.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Florian Decker leitet seit September 2014 den Bereich Group Operations der Brita GmbH, einem Hersteller von Systemen zur Trinkwasseroptimierung mit Sitz in Taunusstein. Der 45-Jährige soll in der neu geschaffenen Position den reibungslosen operativen Betrieb in den Bereichen Produktion, Beschaffung, Logistik und Supply Chain Management sicher stellen.

Unter anderem soll er effektive Messinstrumente für die Betriebsleistung des Unternehmens inklusive entsprechender Leistungskennzahlen (KPI) implementieren. Nicht zuletzt ist er dafür verantwortlich, dass in seinen vier Verantwortungsbereichen die Prozesse nach Lean-Methoden weiterentwickelt werden.

Decker war seit 2004 selbständiger Interims Manager und Unternehmensberater. Zuvor war er als Project Director EU Logistics Industrial bei der Schaeffler AG, Herzogenaurach, als Chief Operating Officer der TB&C Outsert GmbH in Herborn und bei der Norma Group AG als Leiter der Task Force Asia im Werk Quingdao (China) tätig.

Zudem arbeitete er in der Vergangenheit in Führungspositionen für bekannte Automobilzulieferer (J. Eberspächer GmbH & Co. KG, Benteler AG, Rehau AG, Ford of Europe), Maschinenbauunternehmen (Beissbarth GmbH) und Behindertentechnikhersteller (Invacare Sarl).

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung