Personalie: Kocher Regalbau ernennt neuen Geschäftsführer

Ingo Fischer leitet die Geschicke des Unternehmens seit dem 1. Januar gemeinsam mit Frank Kocher.

Ingo Fischer (li.) leitet Kocher Regalbau seit dem 1. Januar gemeinsam mit Frank Kocher. (Foto: Kocher Regalbau/Stuttgarter Fotofabrik)
Ingo Fischer (li.) leitet Kocher Regalbau seit dem 1. Januar gemeinsam mit Frank Kocher. (Foto: Kocher Regalbau/Stuttgarter Fotofabrik)
Sandra Lehmann

Der Stuttgarter Anlagenspezialist Kocher Regalbau hat seit dem 1. Januar 2023 eine Doppelspitze. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab, ergänzt Ingo Fischer die Geschäftsleitung des Unternehmens. Der gebürtige Bad Mergentheimer lenkt demnach die Geschicke des Unternehmens gemeinsam mit Frank Kocher, der bereits seit rund zehn Jahren als geschäftsführender Gesellschafter des Anbieters fungiert.

Ziel der Neustrukturierung sei es, die Expansion und das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben. In seiner neuen Position verantwortet Fischer die Bereiche Vertrieb, Marketing, Beschaffung sowie HR und soll darüber hinaus die Struktur für zukünftiges Wachstum schaffen. Fischer verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Intralogistik und besitzt Marktkenntnisse in diesem Sektor. Kocher ist seit 55 Jahren Spezialist in Sachen Regalstahlbau und Silobauweise. Das Unternehmen entwickelt, liefert und montiert nach Eigenangaben Hochregallager weltweit. Frank Kocher:

„Ich freue mich sehr, mit Ingo Fischer einen erfahrenen Mann aus der Region gewonnen zu haben, der die Unternehmenswerte teilt und maßgeblich zum weiteren Erfolg des Unternehmens beitragen wird.“

Printer Friendly, PDF & Email