Personalie: Karen Reddington steigt bei FedEx auf

Managerin wird Regional President FedEx Express Europe und CEO von TNT.

Karen Reddington ist seit dem 1. Juni 2020 neue Präsidentin von FedEx Express Europa sowie CEO von TNT. (Foto: Mark van den Brink/FedEx)
Karen Reddington ist seit dem 1. Juni 2020 neue Präsidentin von FedEx Express Europa sowie CEO von TNT. (Foto: Mark van den Brink/FedEx)
Sandra Lehmann

Der Kurier- und Expressanbieter FedEx hat Karen Reddington zur neuen Präsidentin von FedEx Express Europa sowie zum Chief Executive Officer (CEO) des Tochterunternehmens TNT ernannt. Das gab der US-amerikanische Konzern mit Sitz in Memphis, Tennessee, am 3. Juni bekannt. Demnach hat Reddington damit zum 1. Juni 2020 die Nachfolge von Bert Nappier angetreten, der dieses Amt seit 2018 innehatte. Nappier übernimmt FedEx zufolge die Position des Executive Vice President am Stammsitz des Unternehmens und ist künftig für die Bereiche Finanzen, Steuern sowie Unternehmensentwicklung zuständig.

Verantwortlich für 50.000 Mitarbeiter

In ihrer neuen Funktion hat Reddington mehr als 50.000 Teammitglieder in fast 50 Ländern. Sie wird die regionale Strategie weiter vorantreiben. Dazu gehören vor allem die Expansion des Unternehmens beim elektronischen Handel sowie kontinuierliche Investitionen in die Straßen- und Luftverkehrsnetze.

„Karen Reddington ist eine herausragende Managerin mit ausgewiesenen Führungsqualitäten und globaler Erfahrung", sagt Don Colleran, President und CEO von FedEx Express. „Ich bin sicher, dass sie die von Bert Nappier in Europa eingeleitete Expansion dynamisch fortsetzen wird.“

Reddington ist seit 23 Jahren bei FedEx beschäftigt und war zuletzt als Regional President für den asiatisch-pazifischen Raum zuständig. Während dieser Zeit leitete sie die regionale Integration von TNT, führte erweiterte Dienstleistungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ein und koordinierte den Umgang von FedEx mit der COVID-19-Pandemie in der Region Asien-Pazifik.

Printer Friendly, PDF & Email