Personalie: Kaiser+Kraft mit neuem CEO

Thomas Nowak löst Heiko Hegwein ab.

Thomas Nowak ist seit dem 1. Juli 2021 neuer CEO von Kaiser+Kraft. (Foto: Kaiser+Kraft)
Thomas Nowak ist seit dem 1. Juli 2021 neuer CEO von Kaiser+Kraft. (Foto: Kaiser+Kraft)
Sandra Lehmann

Der Stuttgarter B2B-Versandhändler Kaiser+Kraft hat Thomas Nowak mit Wirkung zum 1. Juli zum neuen CEO ernannt. Nowak verfügt dem Unternehmen zufolge über eine 20-jährige Managementexpertise. Zuletzt war er Chief Commercial Officer bei der Rubix-Gruppe, einem Lieferanten industrieller Wartungs-, Reparatur-, Instandhaltungsprodukte und -dienstleistungen sowie beratend für verschiedene Unternehmen in Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland tätig. Im Fokus seiner Tätigkeiten stand der Aufbau oder die Umstrukturierung kaufmännischer Abteilungen, das Vorantreiben der digitalen Transformation sowie der Rentabilitätswende.

Nowak wirkte Kaiser+Kraft zufolge mit beim Erzielen und Beschleunigen von Gewinnwachstum und Effizienzsteigerung in stark wettbewerbsintensiven Umgebungen und der Umsetzung transformativer und kultureller Veränderungen in den Bereichen Beschaffung, Vertrieb, Marketing, Preisgestaltung, Lieferkette und E-Commerce in mehreren Regionen europäischer, asiatischer und US-amerikanischer Unternehmen. In seinen früheren beruflichen Stationen war Nowak unter anderem bei Electrocomponents und Samsung Electronics in Großbritannien sowie bei Staples, Bol.com und BCC in den Niederlanden tätig.

Nowak werde als CEO das gesamte operative Geschäft von Kaiser+Kraft verantworten:

„Ich freue mich, weiteres Wachstum im B2B-Versandhandel durch digitale Transformation und eine konsequent kundenzentrierte Ausrichtung des Unternehmens zu realisieren“.

Der neue Kaiser+Kraft-Chef ist für seinen neuen Posten von Hamburg nach Stuttgart gezogen. Seine größte Leidenschaft neben der Familie und dem Beruf ist das Reisen. Er war bereits in mehr als 100 Ländern unterwegs.