Personalie: Johannes Kisslinger ist neuer COO von Woom

In seiner Position verantwortet Kisslinger die Bereiche Produktion, Supply Chain Management, Einkauf und Logistik, Qualitätsmanagement, Product Compliance und Testing sowie IT.

Johannes Kisslinger ist neuer COO beim Kinder- und Jugendfahrradanbieter Woom. (Foto: Woom)
Johannes Kisslinger ist neuer COO beim Kinder- und Jugendfahrradanbieter Woom. (Foto: Woom)
Sandra Lehmann

Der Kinder- und Jugendfahrradanbieter Woom hat mit Johannes Kisslinger einen Chief Operating Officer gewonnen. Das teilte das Unternehmen mit Sitz im österreichischen Klosterneuburg in einer Ende Februar verschickten Pressemeldung mit. Demnach zeichnet Kisslinger ab sofort für die Bereiche Produktion, Supply Chain Management, Einkauf und Logistik, Qualitätsmanagement, Product Compliance und Testing sowie IT verantwortlich.

Vor seinem Antritt bei Woom zeichnete der gebürtige Salzburger als COO beim Wiener Hochtechnologieunternehmen Schiebel für die Bereiche Produktion, Supply Chain, Beschaffung, Maintenance, Facility und IT verantwortlich.

Internationale Tätigkeiten

Davor war Kisslinger langjährig für den Industriebetrieb Hoerbiger in unterschiedlichen Führungspositionen international tätig - unter anderem als Director Supply Chain in China und Vice President Operations für den Mittleren Westen der USA.

„Ich brenne darauf, meine internationale Erfahrung im Operations Management für eine Love Brand wie woom einzusetzen. Es gibt wohl kaum eine schönere und sinnvollere Mission, als die Fahrradwelt mit unseren einzigartigen Produkten für die nächste Generation nachhaltig zu prägen”, freut sich Johannes Kisslinger über seine neue Aufgabe.

„Mit seiner fundierten Expertise und seinem Anspruch für Exzellenz wird Johannes Kisslinger einen bedeutenden Beitrag zur weiteren Internationalisierung von Woom leisten. Sein Fokus in den nächsten Monaten liegt auf der Effizienzsteigerung und Weiterentwicklung unserer Organisation, um unser Wachstum nachhaltig fortzusetzen. Unser Team freut sich darauf, mit ihm zusammen die Zukunft von Woom zu gestalten und gemeinsam für unsere Kundinnen und Kunden in die Pedale zu treten”, so Woom CEO Paul Fattinger über den Neuzugang im Woom Management.