Personalie: Jochen Schühle ist neuer Deutschlandchef von Miebach

Jürgen Hess wechselt zum 1. April 2020 in die Geschäftsführung der Miebach-Holding.

Jochen Schühle ist seit dem 1. Februar 2020 neuer CEO von Miebach Deutschland. (Foto: Miebach)
Jochen Schühle ist seit dem 1. Februar 2020 neuer CEO von Miebach Deutschland. (Foto: Miebach)
Sandra Lehmann

Der Logistikberater Miebach Consulting GmbH hat Jochen Schühle mit Wirkung zum 1. Februar 2020 zum CEO des Unternehmens in Deutschland berufen. Das gab der Berater mit Sitz in Frankfurt am Main am 20. Februar der Öffentlichkeit bekannt. Schühle beerbt demnach den bisherigen Geschäftsführer Jürgen Hess, der zum 1. April zu 100 Prozent in die Geschäftsleitung der Miebach-Holding wechselt. Zuvor hatte Hess diese Aufgabe nur anteilig wahrgenommen.

Marktposition stärken

Schühle war in den vergangenen neun Jahren für die Leitung der Miebach-Büros in den Vereinigten Staaten und Kanada zuständig. Er wird die Miebach Consulting Deutschland gemeinsam mit dem Chief Operating Officer des Unternehmens, Wolfram Süssenguth, führen. In der Bundesrepublik soll Schühle die Marktposition des Beraters mit Services aus dem Bereich Digitalisierung, Supply Chain Transformation und Change Management stärken.

„Was Miebachs Wachstum möglich macht, ist dass wir Dinge anpacken: wir gehen schnell und flexibel auf unsere Kunden ein, entwickeln innovative Konzepte mit hohem Mehrwert und überführen dies in umsetzbare Business Cases und nachhaltige Lösungen. Ich freue mich darauf, mit meinem Geschäftsführungskollegen Dr. Wolfram Süssenguth und dem gesamten Miebach-Team die positive Geschäftsentwicklung und Unternehmensphilosophie von Miebach Consulting weiter zu stärken“, so Schühle.

Printer Friendly, PDF & Email