Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: Hellmann verstärkt Geschäftsleitung

Logistikdienstleister mit neuen Verantwortlichen für Land- und Wasserweg.
Bart de Fries (li.) und Matthias Magnor sind seit dem 1. Mai Teil der Geschäftsleitung von Hellmann Worldwide Logistics. (Foto: Hellmann)
Bart de Fries (li.) und Matthias Magnor sind seit dem 1. Mai Teil der Geschäftsleitung von Hellmann Worldwide Logistics. (Foto: Hellmann)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Logistikdienstleister Hellmann hat zum 1. Mai seine Geschäftsleitung um Bart de Vries und Matthias Magnor erweitert. Mit der Berufung steigt Matthias Magnor nach Unternehmensangaben zum Chief Operating Officer (COO) Road & Rail auf, wohingegen Bart de Fries zum COO des Bereichs Air & Sea Freight berufen wurde.

Erfahrung bei Hellmann

Magnor, der bereits seit einigen Jahren für Hellmann Worldwide Logistics tätig ist, verantwortete zuletzt als COO Deutschland Road, Rail, CEP, Contract Logistics das deutsche Produktgeschäft im Bereich Straße und Schiene.

Positionen bei DHL und Exel

Bart de Vries war nach Hellmann-Angaben in den vergangenen 20 Jahren bei verschiedenen Logistikunternehmen in führenden Positionen tätig. So arbeitete de Fries unter anderem für Exel Plc. sowie die Deutsche Post DHL in den Bereichen Luft- und Seefracht. Der studierte Wirtschaftswissenschaftler blickt auf Aufenthalte an den Universitäten Groningen, Barcelona und Singapur sowie dem Babson College in Boston zurück.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung