Personalie: Hartmut Senf leitet zukünftige Linie E-Commerce von Das Futterhaus

Mit Unterstützung durch den Digital- und Logistikexperten Hartmut Senf möchte Das Futterhaus die Transformation zum Omnichannel-Händler weiter vorantreiben.

Hartmut Senf ist Leiter E-Commerce beim Zoofachhändler Das Futterhaus. (Foto: Das Futterhaus)
Hartmut Senf ist Leiter E-Commerce beim Zoofachhändler Das Futterhaus. (Foto: Das Futterhaus)
Matthias Pieringer

Seit Anfang 2024 unterstützt Hartmut Senf (55) als Leiter E-Commerce das Digitalteam des bislang noch rein stationären Fachhändlers für Tiernahrung und -zubehör Das Futterhaus beim Aufbau seiner Onlinefiliale.

Der Digitalexperte bringt laut einer Unternehmensmitteilung jahrelange Expertise im Aufbau von Onlineshops mit. Zuletzt verantwortete Hartmut Senf in seiner Funktion als Leiter Versandhandel und E-Commerce den Online-Vertrieb für die Teppich-Kibek GmbH.

Zuvor war Senf neun Jahre Geschäftsführer der Carl Tesdorpf GmbH, einer Tochtergesellschaft der Hawesko Holding AG. Dort leitete er unter anderem den Spezialversand von hochwertigen Weinen.

Mit seinem Expertenwissen in den Bereichen E-Commerce und Digitalisierung sowie seinem umfassenden Know-how in Logistik und Customer Care werde Hartmut Senf die Transformation von Das Futterhaus zum Omnichannel-Händler weiter vorantreiben, hieß es seitens der Das Futterhaus-Franchise GmbH & Co. KG. Hartmut Senf berichtet bei dem Elmshorner Fachhändler für Tiernahrung und -zubehör an Geschäftsführer Kristof Eggerstedt.