Personalie: GLS ernennt Achim Dünnwald zum Vorsitzenden der Geschäftsführung

Der bisherige COO des KEP-Dienstleisters folgt in seiner neuen Funktion auf Dr. Karl Pfaff.

Achim Dünnwald ist ab sofort Vorsitzender der Geschäftsführung des Logistikdienstleisters GLS Germany. (Foto: GLS)
Achim Dünnwald ist ab sofort Vorsitzender der Geschäftsführung des Logistikdienstleisters GLS Germany. (Foto: GLS)
Sandra Lehmann

Personelle Veränderung an der Spitze von GLS Germany: Mit sofortiger Wirkung übernimmt Dr. Achim Dünnwald die Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung der General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG. Das teilte der KEP-Dienstleister am 1. September der Öffentlichkeit gegenüber mit.

Dünnwald war seit August 2022 Chief Operating Officer (COO) von GLS Germany und zuvor in Führungspositionen bei Royal Mail und Deutsche Post / DHL Group tätig. Er übernimmt nun den Vorsitz der deutschen Geschäftsführung von Dr. Karl Pfaff, der bereits seit April 2023 als Group Area Managing Director das Länder-Cluster Deutschland, Niederlande, Belgien und Luxemburg führt.

Pfaff gewürdigt

Unter Dr. Karl Pfaffs Leitung festigte GLS Germany nach eigenen Aussagen die Position als einer der führenden Paketdienste in Deutschland. Er habe das Unternehmen erfolgreich durch die turbulenten Zeiten der Pandemie, steigender Inflation und des Ukraine-Konflikts geführt.

Über die Ernennung seines Nachfolgers Pfaff:

„Achim Dünnwald ist ausgewiesener Kenner der deutschen und internationalen Logistik- und Paketbranche und wird mit seiner Expertise dazu beitragen, den erfolgreichen Wachstumspfad der GLS Germany weiter zu ebnen. Gemeinsam vollziehen wir den Transformationsprozess für eine nachhaltige und zukunftsfähige KEP-Branche – auch und gerade in Zeiten weltwirtschaftlicher Herausforderungen.“