Personalie: Generationenwechsel bei Vitronic

Firmengründer Norbert Stein übergibt Geschäftsführung an Daniel Scholz-Stein.

Staffelstabübergabe bei Vitronic: Danile Scholz-Stein (li.) mit Norbert Stein. (Foto: Vitronic)
Staffelstabübergabe bei Vitronic: Danile Scholz-Stein (li.) mit Norbert Stein. (Foto: Vitronic)
Sandra Lehmann

Die Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, ein Anbieter von Bildverarbeitungssystemen mit Sitz in Wiesbaden, hat Mitte März Veränderungen in der Geschäftsführung des Unternehmens mitgeteilt. Demnach gibt der bisherige Chief Executive Officer und Firmengründer Norbert Stein seinen Posten an die nächste Generation ab. Die Funktion des Geschäftsführers übernimmt ab sofort Daniel Scholz-Stein, der gemeinsam mit Heiko Frohn (Chief Technology Officer), Matthias Pörner (Chief Financial Officer), Norbert Stein, Gerhard Bär und Reinhard Koy-Oberthür die Führungsriege des Unternehmens bildet.

Erfahrung im Automobilbereich

Scholz-Stein ist nach Vitronic-Angaben ein erfahrener Manager mit Kenntnissen aus der Automobil- und Bildverarbeitungsindustrie.

„Daniel hat sich in den vielen Jahren seiner Zugehörigkeit zu Vitronic in verschiedenen Rollen bewährt und ist seit seiner Zeit als CSO für das starke Wachstum von Vitronic mitverantwortlich. Zusätzlich hat er den ständigen Wandel des Unternehmens mit großem Elan vorangetrieben, um es für die neuen Herausforderungen des Marktes fit zu halten. Somit ist er bereits weit in die ihm nun bevorstehenden Aufgaben hineingewachsen“, sagt Norbert Stein.

Printer Friendly, PDF & Email