Personalie: Führungswechsel bei der Bremischen Hafenvertretung

Günther Hörbst übernimmt ab 1. April 2016 das Ruder.
Günther Hörbst übernimmt zum 1. April 2016 die Geschäftsführung der Bremischen Hafenvertretung. (Foto: Via Bremen)
Günther Hörbst übernimmt zum 1. April 2016 die Geschäftsführung der Bremischen Hafenvertretung. (Foto: Via Bremen)
Sandra Lehmann

Der ehemalige Chefredakteur der Deutschen Verkehrszeitung (DVZ), Günther Hörbst, übernimmt zum 1. April 2016 die Geschäftsführung der Bremischen Hafenvertretung (BHV) sowie der Via Bremen Foundation. Das teilte der Verein am 26. November der Presse mit.

Will geht in den Ruhestand

Hörbst, der im September 2015 bei der DVZ ausgeschieden war, löst den bisherigen Geschäftsführer Uwe Will ab, der sich in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterentwicklung der Marke

Der 43-jährige Journalist Hörbst war vor seinem Engagement bei der DVZ unter anderem leitender Redakteur der Welt-Gruppe in Berlin sowie Leiter des Wirtschaftsressorts beim Weser-Kurier in Bremen. Nach Angaben der BHV soll Hörbst die sichtbare und dynamische Weiterentwicklung der Marke Via Bremen vorantreiben.

Printer Friendly, PDF & Email