Personalie: Erweiterte Geschäftsführung bei Unitax

Phramalogistiker beruft Grit Jedamzik und Steven Reinhold in das Gremium.

Neues Trio für Unitax (v.l.n.r.): COO Grit Jedamzik, CEO André Reich und CFO Steven Reinhold. (Foto:Unitax-Pharmalogistik)
Neues Trio für Unitax (v.l.n.r.): COO Grit Jedamzik, CEO André Reich und CFO Steven Reinhold. (Foto:Unitax-Pharmalogistik)
Sandra Lehmann

Die Unitax-Pharmalogistik GmbH hat eigenen Angaben zufolge ihre Geschäftsführung im Frühjahr 2020 um Grit Jedamzik und Steven Reinhold erweitert. Jedamzik hat demnach im März dieses Jahres den Posten des Chief Operating Officer (COO) übernommen, Reinhold ist seit demselben Zeitpunkt als Chief Financial Officer (CFO) für die finanziellen Belange des Dienstleisters verantwortlich.

Verantwortlich für Lager und Transport

Als neue COO ist Jedamzik laut Unitax für die Bereiche Lager, Customer Service, Transport sowie Herstellung zuständig. Die Logistikexpertin ist seit 2017 Teil des Berliner Unternehmens und war bislang Head of Supply Chain Management tätig.

Reinhold ist der Sohn des Firmengründers und CEOs André Reich und zeichnet in seiner neuen Position für die strategische Ausrichtung des Dienstleisters sowie die Finanzen verantwortlich. Der gelernte Groß- und Einzelhandelskaufmann ist seit 2010 im Unternehmen. Der 31-Jährige war nach Eigenangaben bei Unitax schon als Prokurist, Betäubungsmittel-Verantwortlicher, Leiter Herstellung und Verantwortliche Person Großhandel im Einsatz. 2018 habe er die Serialisierung von Arzneimitteln als neue Leistung im Unternehmen eingeführt.

„Führungspositionen adäquat aus den eigenen Reihen zu besetzen, ist immer ein gutes Gefühl. Auf diese Weise kann man an die vorangegangene Zusammenarbeit nahtlos anknüpfen und wertvolles Know-how im Unternehmen halten“, so Reich.

Printer Friendly, PDF & Email