Personalie: Dr. Tobias Burger übernimmt Staffelstab bei Dachser Air & Sea Logistics

Der Manager löst Edoardo Podestà als COO der Business-Unit ab.

Dr. Tobias Burger fungiert seit dem 1. Januar 2024 als neuer COO der Business-Unit Air & Sea Logistics bei Dachser. (Foto: Dachser)
Dr. Tobias Burger fungiert seit dem 1. Januar 2024 als neuer COO der Business-Unit Air & Sea Logistics bei Dachser. (Foto: Dachser)
Sandra Lehmann

Seit dem Jahreswechsel ist Dr. Tobias Burger (46) neuer Chief Operations Officer (COO) Air & Sea Logistics und Mitglied des Vorstands beim Logistikdienstleister Dachser. Das gab das Unternehmen mit Sitz in Kempten im Januar bekannt. Demnach löst der bisherige Deputy Director Air & Sea Logistics Edoardo Podestà (61) ab, der nach einer über 20-jährigen Karriere bei Dachser in den Ruhestand getreten ist.

„Die gründlich vorbereitete Stabübergabe an der Spitze des Business Fields Air & Sea Logistics spiegelt die gezielte und langfristig orientierte Weiterentwicklung unseres interkontinentalen Netzwerks wider“, erläutert Bernhard Simon, Chairman of the Supervisory Board bei Dachser. „Edoardo Podestà hat seit 2003 unser Asiengeschäft aufgebaut und als Luft- und Seefrachtvorstand in den vergangenen vier Jahren einen wesentlichen Beitrag zum Wachstum unseres Unternehmens geleistet. Mit Dr. Tobias Burger tritt nun ein erfahrener Logistik-Stratege an die Spitze unserer Air & Sea Logistics-Organisation, der ein tiefes und ganzheitliches Verständnis der komplexen Anforderungen mitbringt, mit denen sich die globalen Logistikmärkte aktuell und in Zukunft konfrontiert sehen.“

Das Wachstum von Dachser auf den globalen Märkten weiter voranzutreiben sei die zentrale Aufgabe von Burger als COO Air & Sea Logistics.

„Wir sind davon überzeugt, dass wesentliche Impulse für unser künftiges Wachstum aus dem Asien- und Nordamerika-Geschäft kommen werden“, erläutert Burkhard Eling, CEO von Dachser. „Indem wir die interkontinentalen Transporte und unser leistungsstarkes europäisches Landverkehrsnetz eng miteinander verzahnen, wollen wir unseren Kunden eine ganzheitliche Lösung für weltweite Stückgut-Services anbieten. Für dieses ‚Global Groupage‘, geliefert von einem integrierten Netzwerk mit umfassenden Kontraktlogistik-Fähigkeiten, brauchen wir insbesondere eine leistungsstarke, weltweit präsente Luft- und Seefracht-Organisation.“

Der promovierte Betriebswirt Burger startete seine berufliche Laufbahn als Strategieberater bei Siemens Management Consulting, bevor er 2009 zu Dachser wechselte. Nach Stationen im Controlling und in der Strategieentwicklung wurde er zum Leiter des Bereichs Corporate Governance berufen. Bereits zu dieser Zeit begleitete er die strategische Weiterentwicklung des globalen Luft- und Seefracht-Netzwerks. Ab 2019 war er als Deputy Director Air & Sea Logistics Stellvertreter von Edoardo Podestà. Gleichzeitig war Burger globaler Verkaufsleiter der Luft- und Seefrachtsparte. In den Jahren 2021 und 2022 führte er als Managing Director die operative Business Unit ASL EMEA.