Personalie: Dr. Dirk Kristes wird COO der ifm-Unternehmensgruppe

Das Automatisierungsunternehmen ifm aus Essen hatte diese Position des Chief Operating Officer neu geschaffen.

Dr. Dirk Kristes tritt seine Tätigkeit als COO bei der ifm-Unternehmensgruppe an. (Bild: ifm)
Dr. Dirk Kristes tritt seine Tätigkeit als COO bei der ifm-Unternehmensgruppe an. (Bild: ifm)
Gunnar Knüpffer

Die ifm-Firmengruppe hat die neue Vorstandsposition des Chief Operating Officer (COO) geschaffen und diese zum 1. Juli mit Dr. Dirk Kristes besetzt. In dieser Funktion ist Kristes zuständig für die Bereiche Kunden- und Produktionslogistik, Einkauf sowie Vorfertigung, ist einer Pressemitteilung der Unternehmensgruppe im Bereich Automatisierungs- und Digitalisierungstechnik vom 3. Juli zu entnehmen.

Der Manager ist seit 2010 für ifm tätig und hat dabei Führungspositionen in verschiedenen Bereichen innegehabt. Kristes war zuletzt Geschäftsführer Operations und Mitglied der zentralen Konzerngeschäftsleitung der ifm-Unternehmensgruppe.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Kristes einen so erfahrenen Fachmann als Verstärkung im Vorstand haben“, sagte Michael Marhofer, CEO von ifm.

Als COO wird Kristes im Vorstand letztendlich die Verantwortung für die Lieferfähigkeit übernehmen. Mit der Verstärkung im Vorstand sieht sich ifm gut gerüstet für die Zukunft.

Seit der Firmengründung im Jahr 1969 entwickelt, produziert und vertreibt ifm weltweit Sensoren, Steuerungen, Software und Systeme für die industrielle Automatisierung sowie für SAP-basierte Lösungen für Supply Chain Management und Shop Floor Integration.