Personalie: Dr. Bianca Ahrens übernimmt COO-Position bei Evolv

Die Immobilienexpertin ist bei dem Asset Manager künftig für die Datenstrategie und das Risikomanagement verantwortlich.

Dr. Bianca Ahrens ist neue COO beim auf nachhaltige Logistikimmobilien spezialisierten Asset Manager Evolv. (Foto: Evolv)
Dr. Bianca Ahrens ist neue COO beim auf nachhaltige Logistikimmobilien spezialisierten Asset Manager Evolv. (Foto: Evolv)
Sandra Lehmann

Der kürzlich gegründete, auf nachhaltige Investitionen in Immobilien und Infrastrukturprojekte fokussierte institutionelle Investmentmanager Evolv Asset Management AG hat Dr. Bianca Ahrens als Chief Operating Officer (COO) gewonnen. Das teilte das Unternehmen Ende August in einer Pressemeldung mit. Demnach verantwortet Ahrens in dieser Rolle insbesondere die Compliance, die Datenstrategie, das Risikomanagement und das Reporting. Ahrens war zuletzt als Geschäftsführerin der Quirion Sachwerte GmbH tätig.

Gemeinsam mit Evolv-Gründer und CEO Marc Drießen bildet sie das Führungsduo des in Hamburg ansässigen Unternehmens. Dabei soll zu Beginn im Bereich Immobilien zunächst die Assetklasse Logistik im Fokus stehen. Perspektivisch sei aber auch bezahlbares Wohnen und Büro von Interesse. Bei den Infrastrukturprojekten liege das Augenmerk anfänglich auf Debt und Equity Strukturen für Solarparks. Windkraftanlagen sowie gegebenenfalls angrenzende Sektoren wie E-Lade-Infrastruktur, Biomasse oder Wasserstoff sollen folgen. Marc Drießen, CEO der Evolv Asset Management AG, sagt:

„Bianca Ahrens ist ein ,perfect match‘ für Evolv. Sie bringt mehr als eine Dekade Erfahrung über die gesamte Wertschöpfungskette institutioneller Fondsanbieter mit, insbesondere in den Bereichen Immobilien und Infrastruktur. Mit Bianca als COO unterstreichen wir unseren Anspruch, unseren Investoren, neben attraktiven Assets, State-of-the-Art Compliance, Risikomanagement und Reporting zu liefern.“

„Als Spezialistin für Immobilien und Infrastruktur reizt mich an meiner neuen Position, dass das Unternehmen das Thema Nachhaltigkeit konsequent in den Mittelpunkt stellt. Die Möglichkeit, auf die Expertise als Projektentwickler zuzugreifen, erlaubt es Evolv Risiken nicht nur zu messen, sondern operativ auch außergewöhnlich zu managen. Das fasziniert und motiviert mich gleichermaßen.“

Bevor Ahrens zu Quirion wechselte, verantwortete sie das Risikomanagement & Reporting sowie Data Strategy & Management der Hansainvest. Bei Aquila Capital leitete sie das Fund Management Team für Renewable Energy Fonds mit einem Anlagevolumen von rund einer Milliarde Euro. Sie ist studierte Betriebswirtin und promovierte an der Universität zu Köln auf dem Gebiet Corporate Finance.