Personalie: Detlef Ganz wechselt zur Stow Group

Regalsystemanbieter vereinheitlicht seinen Markenauftritt.

Detlev Ganz ist seit dem 1. Januar für Forschung und Entwicklung bei der Stow Group zuständig. (Foto: Stow)
Detlev Ganz ist seit dem 1. Januar für Forschung und Entwicklung bei der Stow Group zuständig. (Foto: Stow)
Sandra Lehmann

Der Regalsystemanbieter Stow Group hat Detlef Ganz mit Wirkung zum 1. Januar 2020 zum Chief Technology Officer ernannt. Das gab das belgische Unternehmen mit Deutschlandsitz in Wiesbaden im Januar bekannt. Damit ist Ganz nach Stow-Angaben künftig für den Bereich Forschung und Entwicklung zuständig.

Von Bito über Viastore zu Stow

Der 55-jährige Diplom-Ingenieur und Diplom-Wirtschaftsingenieur soll innerhalb des Managements den Ausbau von neuen Produkten, Marktsegmenten und Märkten für Stow vorantreiben. Ganz war bis Ende 2019 als Geschäftsführer bei Viastore Systems für das operative Geschäft des Stuttgarter System Integrators zuständig. Davor war er rund neun Jahre Geschäftsführer beim Lagertechnikanbieter Bito sowie in weiteren führenden Positionen in Intralogistik und Maschinenbau tätig.

Marken zusammengeführt

Mit dem aktuell laufenden Programm „one brand, one company“ wurden die Markennamen Storax, Feralco und Duwic zum 31. Dezember 2019 aufgelöst und zu einer einheitlichen Marke unter dem Namen Stow zusammengeführt. Dies ist dem Unternehmen zufolge ein wichtiger Schritt, um in einem schnell wachsenden Wettbewerbsumfeld weiter zu wachsen.

Printer Friendly, PDF & Email