Personalie: Das Futterhaus mit neuem Supply-Chain-Chef

Mitte Mai übernimmt Dennis Stiller die neu geschaffene Position.

Dennis Stiller übernimmt zum 13. Mai die Position des Leiters Supply Chain Management bei Das Futterhaus. (Foto: Das Futterhaus)
Dennis Stiller übernimmt zum 13. Mai die Position des Leiters Supply Chain Management bei Das Futterhaus. (Foto: Das Futterhaus)
Sandra Lehmann

Zum 13. Mai übernimmt Dennis Stiller (39) die neu geschaffene Position des Leiters Supply Chain Management (SCM) der Das Futterhaus-Unternehmensgruppe. Das teilte der Fachhändler für Tiernahrung kürzlich in einer Pressemeldung mit.

In seiner Funktion verantwortet Stiller demnach künftig die technische, prozessuale und kaufmännische Steuerung der Warenflüsse. Der Logistikspezialist fungierte zuletzt als Teamlead Operations Management E-Commerce beim Modehändler Peek & Cloppenburg, Hamburg. Zuvor war er als Leitung Prozessmanagement und -Controlling beim Softwareunternehmen Tiplu tätig.

Im Rahmen seiner Transformation vom rein stationären Händler zum Omnichannelhändler, hatte das Fachhandelsunternehmen für Tiernahrung und -zubehör sein Führungsteam bereits im Januar mit Hartmut Senf um die Position des Leiters E-Commerce erweitert.

„Wir freuen uns sehr, mit Dennis Stiller nun auch im Bereich Logistik und Warenwirtschaft eine Schlüsselposition besetzt zu haben, um im Rahmen unserer Neuausrichtung zum Omnichannelhändler weitere, wichtige strategische Schritte bei der Erweiterung und Optimierung unseres Warenmanagements zu gehen“, so Das Futterhaus-Geschäftsführer Kurt Bisping.