Personalie: Dachser ernennt Edoardo Podestá zum COO Air & Sea Logistics

Vertrag mit Jochen Müller wird nicht verlängert.

Edoardo Podestá ist neuer COO Air und Sea Logistics bei Dachser. (Foto: Dachser)
Edoardo Podestá ist neuer COO Air und Sea Logistics bei Dachser. (Foto: Dachser)
Sandra Lehmann

Der Kemptener Logistikdienstleister Dachser SE hat Edoardo Podestá zum neuen Chief Operating Officer (COO) für das globale See- und Luftfrachtgeschäft ernannt. Das gab das Unternehmen im Oktober bekannt. Demnach folgt Podestá damit auf den bisherigen COO Air & Sea Logistics, Jochen Müller. Wie Dachser mitteilte, hat man den 2020 auslaufenden Vertrag mit Müller im gegenseitigen Einvernehmen nicht verlängert.

Seit 2003 im Unternehmen

Mit Podestá übernehme ein erfahrener Dachser-Manager die Führung des weltweiten Luft- und Seefrachtgeschäfts. Der 57-jährige Italiener ist bereits 2003 im Rahmen der Führung des von Dachser übernommenen Joint Ventures ‚Züst Ambrosetti Far East Ltd.“ in das Unternehmen eingetreten. Infolge des Aufbaus des Luft- und Seefrachtgeschäfts in Asien wurde er 2014 zum Managing Director der Business Unit Asia Pacific ernannt.

„Edoardo Podestá verbindet Erfolg als Unternehmer und Führungsstärke mit seiner profunden Kenntnis der asiatischen wie globalen Luft- und Seefrachtmärkte“, sagt Bernhard Simon, CEO von Dachser. „Als COO Air & Sea Logistics wird er unser interkontinentales Luft- und Seefrachtnetz weiter ausbauen und noch enger mit unserem europäischen Landverkehrsnetz verknüpfen.“

Printer Friendly, PDF & Email