Personalie: CIM GmbH läutet Generationenwechsel ein

Die Geschäftsführung des Unternehmens liegt nun in den Händen von Friederike Kammann und Hannelore Mayr.

Staffelstabübergabe bei der CIM GmbH (v.l.n.r.): Friederike Kammann und Hannelore Mayr übernehmen die Geschäftsführung von Franziska und Fritz Mayr. (Foto: CIM)
Staffelstabübergabe bei der CIM GmbH (v.l.n.r.): Friederike Kammann und Hannelore Mayr übernehmen die Geschäftsführung von Franziska und Fritz Mayr. (Foto: CIM)
Sandra Lehmann

Die CIM GmbH, ein Logistiksoftware-Anbieter aus Fürstenfeldbruck, hat Veränderungen in der Geschäftsführung des Unternehmens vorgenommen. Nach langjähriger Leitung durch Fritz Mayr und Franziska Mayr, die das Unternehmen gegründet und aufgebaut haben, rücken nun deren Töchter Friederike Kammann und Hannelore Mayr an die Spitze.

Die Übergabe der Geschäftsführung an die beiden Nachfolgerinnen markiere einen bedeutsamen Moment in der Geschichte des Unternehmens. Beide Töchter haben viele Jahre in verschiedenen Positionen im Unternehmen gearbeitet und bringen Verständnis für den Wirtschaftszweig sowie eine klare Vision für die Zukunft des Unternehmens mit.

„Es ist eine große Ehre für uns, die Geschäftsführung der CIM zu übernehmen und das Erbe unserer Eltern fortzuführen“, so Friederike Kammann und Hannelore Mayr.

„Wir sind fest entschlossen, die Traditionen und Werte, die unsere Eltern aufgebaut haben, zu bewahren und gleichzeitig neue Impulse zu schaffen und damit das Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft zu führen“.

Fritz Mayr ist von einer erfolgreichen Zukunft der CIM überzeugt.

„Hannelore und Friederike sind nicht nur unsere Töchter, sondern auch erfahrene Fachkräfte, die das Unternehmen von Grund auf kennen und lieben. Es war eine unglaubliche Reise, die CIM von seinen Anfängen bis zu dem zu sehen, was es heute ist. Wir freuen uns darauf, dieses neue Kapitel zu begleiten und noch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen“.

Die Übernahme der Geschäftsführung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.