Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: Christian Baur wechselt zu Swisslog

Großaktionärin Kuka besetzt COO-Posten mit eigenem Mann.
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Der Schweizer Intralogistikanbieter Swisslog Holding AG, Buchs, wird zum 19. Januar 2015 ein neues Mitglied in der Gruppenleitung bekommen. Wie Swisslog mitteilt, wechselt Christian Baur von der Großaktionärin Kuka AG, einem Augsburger Robotik-Konzern, zu Swisslog und übernimmt die neu geschaffene Funktion des Chief Operating Officer (COO).

Zusammenarbeit mit Kuka

Baur werde unter anderem die Themen Operational Excellence, Mergers & Acquisitions (M&A), Einkauf, Informatik sowie die Ausgestaltung der Zusammenarbeit mit Kuka verantworten. Der Augsburger Konzern hatte erst vergangenes Jahr den Großteil der Swisslog-Aktien aufgekauft (LOGISTIK HEUTE berichtete). Der 45-jährige Baur ist nach Swisslog-Angaben seit dem Jahr 2013 Leiter Unternehmensentwicklung sowie M&A im Robotik-Konzern. Davor ist er unter anderem als Management-Berater tätig gewesen. Baur hat zudem Maschinenwesen an der Technischen Universität München studiert und an der Technischen Hochschule Karlsruhe promoviert.

Neuer CFO

Eine weitere Neuerung bei Swisslog: Der Verwaltungsrat hat Daniel Bader, den bisherigen Head Group Controlling, zum neuen Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied der Gruppenleitung ernannt. Der 43-Jährige arbeitet seit September 2007 bei dem Intralogistikspezialisten. Zuvor war Bader Wirtschaftsprüfer bei der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers AG, Frankfurt am Main. Bader wird Christian Mäder ersetzen, der das Unternehmen laut Swisslog auf eigenen Wunsch verlassen wird, um CFO der Artemis Group zu werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung