Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: BME hat neuen Hauptgeschäftsführer

Dr. Silvius Grobosch leitet Fachverband für Einkäufer und Supply Chain Manager.
Dr. Silvius Grobosch ist seit 1. Februar 2018 neuer Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME). (Foto: BME)
Dr. Silvius Grobosch ist seit 1. Februar 2018 neuer Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME). (Foto: BME)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Dr. Silvius Grobosch ist neuer Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME). Der 51-Jährige hat, wie der BME in Frankfurt vor Kurzem mitteilte, die Führungsaufgabe am 1. Februar 2018 übernommen.

Im vergangenen Jahr hatte Grobosch diese Aufgabe von seinemVorgänger als Hauptgeschäftsführer, Dr. Christoph Feldmann, bereits kommissarisch übernommen (LOGISTIKHEUTE berichtete).

Erfahrener BME-Mann

Der studierte Unternehmer Grobosch ist seit mehreren Jahren in entscheidenden ehrenamtlichen Führungspositionen des BME tätig: Seit 2004 ist der 51-Jährige Mitglied des Bundesvorstandes. Mit der Bestellung zum Hauptgeschäftsführer legt er laut dem BME sein Amt als stellvertretender Vorsitzender des Bundesvorstandes, das er seit 2013 innehatte, nieder. Grobosch bekleidete in der Vergangenheit über viele Jahre leitende Funktionen in der Thyssenkrupp AG.

Der 1954 gegründete BME ist der Fachverband für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker in Deutschland. DemBME gehören 9.600 Mitglieder aus allen Industriebereichen, Sektoren, aus Dienstleistung und öffentlicher Beschaffung an. Das Volumen der von den Mitgliedern eingekauften Waren und Dienstleistungen beträgt denAngaben zufolge jährlich rund 1,25 Billionen Euro.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung