Personalie: Blue Yonder ernennt Duncan Angove zum CEO

Zu den früheren Stationen des Managers zählen unter anderem Infor, Oracle und Retek.

Duncan Angove ist neuer CEO bei Blue Yonder. (Foto: Blue Yonder)
Duncan Angove ist neuer CEO bei Blue Yonder. (Foto: Blue Yonder)
Therese Meitinger

Duncan Angove ist ab sofort Chief Executive Officer bei der US-amerikanischen SCM-Plattform Blue Yonder. Er löst Mark Morgan ab, der das Amt nach dem Weggang des früheren CEO Girish Rishi interimistisch ausgeführt hatte. Angove bringt einer Pressemitteilung vom 26. Juli zufolge jahrzehntelanger Technologie- und Führungserfahrung mit und hat zuvor leitende Positionen bei Infor, Oracle und Retek bekleidet. Zuletzt war er Managing Partner bei Arcspring, eines Private Equity Unternehmens mit Technologie-Fokus, das er selbst mitbegründet hatte.

 „Ich freue mich, mit Blue Yonder ein führendes Unternehmen der Supply-Chain-Software-Branche zu leiten. Das Thema Supply Chain steht bei den Diskussionen auf der Führungsebene eines jeden Unternehmens im Vordergrund und war noch nie so wichtig wie heute“, sagt Duncan Angove.

Er sei jahrelang in allen Bereichen der Supply Chain und des Handels tätig gewesen und freue sich darauf, mit dem gesamten Team zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen für die Zukunft der Supply-Chain- und des Omnichannel-Fulfillment aufzustellen, so der Manager weiter.

Printer Friendly, PDF & Email