Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: BASF ernennt neuen President Procurement

Stefano Pigozzi folgt im Januar 2019 auf Fried-Walter Münstermann.

Stefano Pigozzi wird zum 1. Januar 2019 neuer President Procurement beim Chemiekonzern BASF. (Foto: BASF)
Stefano Pigozzi wird zum 1. Januar 2019 neuer President Procurement beim Chemiekonzern BASF. (Foto: BASF)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Chemiekonzern BASF, Ludwigshafen, beruft Stefano Pigozzi, derzeit President Monomers im Unternehmen, mit Wirkung zum 1. Januar 2019 zum neuen Leiter des Bereichs Procurement. Er folgt in dieser Position auf Fried-Walter Münstermann, der zum selben Zeitpunkt die Leitung der „Task Force Process Simplification“ bei den Ludwigshafenern übernimmt.

Von Ludwigshafen nach Waterloo

Die Stelle von Pigozzi erhält nach Unternehmensangaben Kenneth T. Lane, bisheriger President Catalysts bei der BASF Corporation, Iselin. Der Sitz dieses Bereich wird im Laufe des kommenden Jahres von Ludwigshafen nach Waterloo (Belgien) verlegt.

Wechsel auf mehreren Positionen

Dr. Peter Schuhmacher, President, Process Research & Chemical Engineering, übernimmt am 1. Dezember 2018 die Leitung des Bereichs Catalysts. Seine Nachfolge tritt Dr. Detlef Kratz an, derzeit Senior Vice President, Corporate Technology & Operational Excellence.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung