Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: Auf dem Weg in die Chefetage

Martin Ziegler wird Leiter Operations bei Geberit.
Martin Ziegler wird zum 1. Januar 2018 neuer Leiter Operations bei der Geberit AG. (Foto: Geberit)
Martin Ziegler wird zum 1. Januar 2018 neuer Leiter Operations bei der Geberit AG. (Foto: Geberit)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Verwaltungsrat der Schweizer Geberit AG hat Martin Ziegler zum Leiter Operations sowie zum Mitglied der Konzernleitung ernannt. Der studierte Betriebs- und Produktionsingenieur tritt seine neue Position zum 1. Januar 2018 an und folgt auf Michael Reinhard, der sich in den Ruhestand verabschiedet.

Supply Chain- und Qualitätsmanagement

Ziegler wird im Rahmen seiner neuen Tätigkeit für die Bereiche Beschaffung, Logistik und Produktion des Sanitär-Konzerns zuständig sein. Dazu zählen nach Geberit-Angaben unter anderem die Verantwortung für das Supply Chain- und Qualitätsmanagement sowie die Produktentwicklung.

Seit 1995 im Unternehmen

Der 1969 geborene Ziegler besitzt einen Abschluss der ETH Zürich und ist seit 1995 Teil der Geberit Gruppe. Dort war er zunächst als Projektmanager, später als Qualitätsverantwortlicher sowie als Geschäftsführer eines Produktionswerks tätig. Ab 2003 verantwortete er den Bereich Rohrleitungssysteme, 2012 wechselte er in den Bereich Extrusion, Formen und Montage.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung