Personalie: AlixPartners baut Supply Chain-Expertise mit Gorazd Vrbica aus

Der Lieferkettenexperte wird Managing Director des Beratungshauses.

Gorazd Vrbica ist neuer Managing Director bei AlixPartners. (Foto: AlixPartners)
Gorazd Vrbica ist neuer Managing Director bei AlixPartners. (Foto: AlixPartners)
Sandra Lehmann

AlixPartners holt Gorazd Vrbica als Managing Director ins Unternehmen und baut seine Lieferketten- und Einkaufs-Expertise weiter aus. Das teilte die globale Unternehmensberatung kürzlich in einer Pressemitteilung mit. Ziel sei es, den Wachstumskurs fortzusetzen und Klienten bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen bestmöglich zu unterstützen. Vrbica wird von der Münchener Niederlassung aus tätig sein.

Der Manager verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Lieferketten und Einkauf. Er war unter anderem als Leiter der Beschaffungsstrategie, Kosten- und Lieferantenmanagement bei Volkswagen und als Chief Procurement Officer bei Diebold Nixdorf sowie in Beratungsfunktionen, unter anderem bis 2013 bereits als Senior Director bei AlixPartners, tätig. Er kombiniert somit strategische Beratungskompetenz mit operativer Erfahrung aus zahlreichen Führungspositionen. Mit dieser Expertise soll Vrbica fortan Klienten bei der Entwicklung und Umgestaltung ihrer Lieferketten- und Beschaffungsstrategien unterstützen.

„Gorazds Führungsrollen in den Bereichen Lieferketten und Einkauf bei der Volkswagen Gruppe und Diebold Nixdorf sowie seine Beratungserfahrung werden für unsere Klienten von großem Nutzen sein“, sagt Andreas Rüter, Managing Director und Country Head Germany bei AlixPartners. „Seine strategische und umsetzungsorientierte Arbeitserfahrung ist in diesen Zeiten, in denen Unternehmen mit signifikanten Herausforderungen in ihren Lieferketten konfrontiert sind, von größter Bedeutung.“