Personalie: Alexander Hund ist neuer Managing Director von CTP Deutschland

Der Logistikimmobilienexperte soll unter anderem den Neuerwerb von Grundstücken steuern.

Alexander Hund ist neuer Deutschlandchef beim Immobilienentwickler CTP. (Foto: CTP)
Alexander Hund ist neuer Deutschlandchef beim Immobilienentwickler CTP. (Foto: CTP)
Sandra Lehmann

CTP, ein Entwickler, Eigentümer und Verwalter von Industrie- und Logistikimmobilien, hat Alexander Hund zum Managing Director von CTP Deutschland ernannt. Das gab das Unternehmen in einer Pressemeldung bekannt. Hund wird demnach die umfangreichen Aktivitäten von CTP in Deutschland leiten. Das Unternehmen plant, die Größe seines europäischen Portfolios bis 2030 auf 20 Millionen Quadratmeter zu verdoppeln und wird dafür in den kommenden Jahren nach eigenen Angaben eine Milliarde Euro in Deutschland investieren.

Alexander Hund kam als Regional Development Director für den Raum Süddeutschland zu CTP. Er war maßgeblich beteiligt an der Integration des Portfolios der Deutsche Industrie Reit-AG in die CTP Gruppe, das 1,6 Millionen Quadratmeter Bruttomietfläche auf einer Grundstücksfläche von 3,9 Millionen Quadratmeter umfasst. Hund hat eine Schlüsselrolle beim Aufbau des deutschen CTP-Teams inne, das heute mehr als 70 Mitarbeiter in drei Büros in Deutschland beschäftigt und 33.000 Quadratmeter Industrie- und Logistikflächen im Besitz hält.

Alexander Hund wird eine führende Rolle bei den CTT-Projekten in Mülheim und Wuppertal sowie anderen großen Projekten übernehmen sowie bei dem nachhaltigen Wachstum des ursprünglich erworbenen Portfolios der Deutschen Industrie Reit-AG. Darüber hinaus werde er, gemeinsam mit Timo Hielscher, der als Managing Director M&A für Transaktionen und Customer Relations verantwortlich ist, den Erwerb neuer Grundstücke steuern, um die Landbank von CTP in Deutschland für die kommenden Jahre abzusichern und die geplante Expansion fortzusetzen.

Remon Vos, CEO von CTP, kommentiert:

„Alex‘ Engagement und Erfahrung auf dem deutschen Markt machen ihn zur idealen Person für die Leitung unserer Aktivitäten auf dem deutschen Markt. Was er seit seinem Eintritt bei CTP im letzten Jahr bereits erreicht hat, ist bemerkenswert, und wir wissen, dass er eine unschätzbar wertvolle Rolle spielen wird, wenn es darum geht, der wachsenden Nachfrage unserer Kunden gerecht zu werden und unsere Position in Deutschland zu festigen.“

„Es ist eine aufregende Zeit für den deutschen Industrie- und Logistiksektor, denn wir sehen ein großes Interesse von technologieorientierten asiatischen Unternehmen, die sich hier niederlassen, um das Risiko ihrer Lieferketten zu verringern und die Vorteile des Talentpools in Deutschland zu nutzen. Ich freue mich darauf, die Strategie von CTP, die uns zu einem der Hauptakteure in Deutschland für neue ESG-zertifizierte Hightech-Logistik- und Industrieflächen machen wird, weiter auszubauen und umzusetzen. Unser bewährtes, nachhaltiges und gemeinschaftlich betriebenes Parkkonzept, das uns zum führenden Eigentümer-Entwickler von Logistikflächen in der CEE-Region gemacht hat, verschafft uns dafür eine ideale Ausgangsposition, in Verbindung mit unserer bedeutenden deutschen Landbank, unserer starken Bilanz und unserem Fokus auf Neuakquisitionen“, so Alexander Hund.

Premium