Personalie: Alexander Allgaier ist neuer COO bei MTTE

Die neu geschaffene Position soll dem Dienstleister für Kühlmaschinen dabei helfen, weiter zu wachsen.

Alexander Allgaier hat die neu geschaffene Position des COO bei MTTE übernommen. (Foto: MTTE)
Alexander Allgaier hat die neu geschaffene Position des COO bei MTTE übernommen. (Foto: MTTE)
Sandra Lehmann

Mitsubishi Thermal Transport Europe GmbH (MTTE), ein Dienstleister für Transport-Kühlmaschinen, baut seine Führungsebene aus: Die neu geschaffene Position des Chief Operating Officers (COO) übernimmt Alexander Allgaier (41). Der gebürtige Heilbronner ist seit 2022 bei MTTE. Er hat zunächst das Vertriebsgebiet Baden-Württemberg und später weitere Regionen im Südwesten betreut.

„Wir freuen uns sehr, dass mit Alexander Allgaier ein kompetenter Kollege aus den eigenen Reihen die anspruchsvolle neue COO-Aufgabe übernimmt“, sagt MTTE-Geschäftsführer Björn Reckhorn. „Herr Allgaier ist ab sofort Koordinator und Schnittstelle zwischen den einzelnen MTTE-Fachabteilungen Vertrieb, Technik/Entwicklung, Auftragsabwicklung, Werkstatt/Service und After Sales. Damit unterstützt er unseren dynamischen Wachstumsprozess auf dem deutschen und europäischen Markt.“

Als Joint Venture von Mitsubishi und dem Kühlaggregate-Spezialisten Heifo ist MTTE nicht nur Generalimporteur der japanischen Mitsubishi-Kühlanlagen, sondern auch Servicedienstleister für den gesamten europäischen Markt.

Neben der Führungsebene werde bei MTTE auch der technische Service sowie der Vertrieb kontinuierlich ausgebaut. Ziel sei es, in den einzelnen Regionen mit Service-Partnern, aber auch mit eigenem Personal noch näher an den Kunden zu sein. „Damit können wir die aktive Kundenbetreuung intensivieren, die Abläufe und den Service in der Zentrale optimieren und den Mobilservice in der Fläche weiter ausbauen“, erläutert Alexander Allgaier. Hierfür hat MTTE Anfang 2024 nach eigenen Angaben weitere Schlüsselpositionen mit neuem Personal besetzt.