Werbung
Werbung
Werbung

Personal: Fachkräftemangel schwächt sich ab

Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften bleibt aber konstant.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Im Jahr 2013 soll der Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften in der deutschen Logistikwirtschaft weiterhin konstant bleiben. Jedoch könnten sich die Auswirkungen des akuten Fachkräftemangels gegenüber den Jahren 2011 und 2012 etwas abmildern. Das prognostiziert die Personalberatungsfirma Partner4logistics, Unterföhring. Unternehmen stehen laut den Experten künftig weniger vor der Herausforderung, ihre Vakanzen überhaupt zu besetzen. Vielmehr gelte es, in Personalfragen die optimale Besetzung zu finden.

Die Berater begründen ihre Einschätzung damit, dass die deutsche Logistikbranche derzeit tendenziell verhalten positiv ins Jahr 2013 blicke. Zwar gehen sie von einer leichten Eintrübung der Wachstumsaussichten aus, jedoch nur zeitlich begrenzt und auf hohem Niveau. Zudem hätten die deutschen Logistik-Unternehmen aus den Krisenjahren um 2008 gelernt und seien heute besser auf konjunkturelle Schwankungen vorbereitet als vor fünf Jahren. Treiber für die deutschen Exportaktivitäten und somit für die Umsätze der deutschen Logistikindustrie bleiben laut den Experten Wachstumsstaaten wie Brasilien, Russland, Indien oder die Türkei.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung