Pay per Wash: Roboter reinigt Lkw-Laderaum

Durch ein „Pay per Wash“-Modell entstehen laut Anbieter Katma keine Fixkosten für den Reinigungsroboter.

Der Lkw-Laderaumreinigungs-Roboter „KATMA CleanControl“ des Anbieters Katma geht im Juli auf den Markt. (Bild: Katma)
Der Lkw-Laderaumreinigungs-Roboter „KATMA CleanControl“ des Anbieters Katma geht im Juli auf den Markt. (Bild: Katma)
Therese Meitinger

Der Lkw-Laderaum-Reinigungsroboter „KATMA CleanControl“ des Anbieters Katma geht im Juli auf den Markt. Der Roboter reinigt und desinfiziert nach Herstellerangaben voll automatisiert Lkw-Laderäume rund um die Uhr, ab einem Preis von 26 Euro pro Einsatz und binnen drei Minuten.

 

Stets werde ein Reinigungszertifikat. ausgestellt, heißt es. Das Zertifikat werde dem Lkw-Kennzeichen eindeutig zugeordnet und automatisch via Schnittstelle in das TMS oder ERP-System eingepflegt. Das ermöglicht dem Anbieter zufolge eine lückenlose Protokollierung.

Durch ein „Pay per Wash“-Modell entstehen laut Katma keine Fixkosten. Statt der Anschaffungskosten der Maschine werden demnach monatlich nur die gemachten Waschungen berechnet. Waschungen können nach Unternehmensangaben auch an Dritte verkauft werden. Alles, was gebraucht wird, ist Strom, Wasser und eine bodenversiegelte Fläche. Die Aufstellfläche bedürfe nur weniger Quadratmeter.