Werbung
Werbung
Werbung

Pappe an Bord

Umschlag von Papier und Pappe im Hamburger Hafen steigt.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der Hamburger Hafen ist ein wichtiger Umschlagplatz für die Papierindustrie. Im vergangenen Jahr wurden rund 2,6 Mio. t Papier und Pappe via Hamburg umgeschlagen. Ein großer Teil der Importladung kam aus Russland und Finnland. Exportiert wurde das Papier am häufigsten nach China. Mehr als 95 Prozent der Pappe und des Papiers erreichten und verließen die Hansestadt im Container. Fünf Prozent wurden konventionell umgeschlagen. Im ersten Halbjahr 2010 verzeichnete der nicht-containerisierte Papierimport in Hamburg mit 52.000 t einen Zuwachs von 46,7 Prozent. Im Export verdoppelte sich die Menge von konventionell umgeschlagenem Papier im ersten Halbjahr auf 12.000 t, heißt es in einer Pressemitteilung des Hafens.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung