Palettenregale: Lekkerland baut auf AR Racking

AR Racking hat in den beiden neuen Lekkerland-Logistikzentren in Kerpen und in der Wedemark konventionelle Palettenregalsysteme installiert, für die Anlage in Kerpen unter Berücksichtigung der Erdbebenzone 3.

Lekkerland ließ die neuen Logistikzentren in Kerpen und in der Wedemark mit Palettenregalen von AR Racking ausstatten. (Foto: AR Racking)
Lekkerland ließ die neuen Logistikzentren in Kerpen und in der Wedemark mit Palettenregalen von AR Racking ausstatten. (Foto: AR Racking)
Matthias Pieringer

Bis 2030 stellt Lekkerland, Spezialist für den Unterwegskonsum, seine Logistik in Deutschland neu auf, um sie fit zu machen für die Chancen und Herausforderungen im Außer-Haus-Konsum heute und morgen. In diesem Rahmen hat der Spezialist für Lagerlösungen AR Racking bei der Eröffnung von zwei neuen Lekkerland-Lägern in Deutschland unterstützt, in Kerpen und in der Wedemark.

Dank der von AR Racking entworfenen, hergestellten und installierten Lagersysteme (Palettenregale) weist das neue Lager in der Wedemark eine Kapazität von 30.954 Palettenpositionen auf, während das neue Lager in Kerpen über 26.505 Palettenstellplätze verfügt. Bei Letzterem wurden laut AR Racking außerdem die Kriterien für eine Erdbebenzone 3 berücksichtigt. Die Regale sind für Europaletten bis zu 1.000 Kilogramm konzipiert, die unter anderem gekühlte sowie ungekühlte Produkte lagern.

Verschiedene Regalkonfigurationen

In einigen Bereichen wurden zudem Rahmen mit drei Stützen installiert, die mit vorgelagerten Rollenbahnen zur Kommissionierung versehen sind. Die von AR Racking installierten Industrieregale erreichen eine Höhe von bis zu zehn Metern in verschiedenen Regalkonfigurationen und verfügen über bis zu sechs Ebenen. Die Gänge zwischen den Regalen weisen eine Breite von 3,5 Metern auf.

„Die Qualität der Regale, die integrale Projektsteuerung und die ständige Kommunikation mit AR Racking haben uns bei der Einrichtung dieser beiden neuen Läger einen Mehrwert verschafft", sagte Robert Kosmol, Manager Corporate Real Estate Development von Lekkerland.