Neuer Hauptgeschäftsführer beim BGL

Prof. Dr. Dirk Engelhardt folgt auf Prof. Dr. Karlheinz Schmidt.
Prof. Dr. Dirk Engelhardt folgt Prof. Dr. Karlheinz Schmidt zum 01.01.2017 als BGL-Hauptgeschäftsführer. | Foto: BGL
Prof. Dr. Dirk Engelhardt folgt Prof. Dr. Karlheinz Schmidt zum 01.01.2017 als BGL-Hauptgeschäftsführer. | Foto: BGL
Redaktion (allg.)

Der langjährige Hauptgeschäftsführer und Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V., Prof. Dr. Karlheinz Schmidt, wird zum 31.12.2016 nach über 39-jähriger Tätigkeit für den Verband, 21 Jahre davon als Hauptgeschäftsführer, in den Ruhestand eintreten. Sein Nachfolger wird Prof. Dr. Dirk Engelhardt (43).

Vertiefte Beziehungen zu Landesverbänden
Engelhardt machte gegenüber den Vorständen und Geschäftsführen des BGL deutlich, er sehe in der Arbeit für die BGL-Mitglieder großes Potenzial, auch zukünftig erfolgreiche Verbandsarbeit für das mittelständische Transportlogistikgewerbe zu leisten. Dafür baue er auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Präsidium sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im BGL. Einen hohen Stellenwert habe für ihn die Schaffung vertiefter Beziehungen zu den Landesverbänden und den Mitgliedsunternehmen, um die Mitgliederbindung und die Neugewinnung von Mitgliedern zu verbessern. (ts)

Printer Friendly, PDF & Email