Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Neubau: Vor den Toren Münchens

Immogate erhält Baugenehmigung für Logistikzentrum in München-Parsdorf.
Redaktion (allg.)

Logistikflächen sind in der Region um München ein knappes Gut. Der Projektentwickler Immogate AG, München-Flughafen, hat kürzlich die Baugenehmigung für ein Logistikzentrum in München-Parsdorf erhalten. Im Oktober dieses Jahres soll der 34.000-Quadratmeter-Bau seinen Betrieb aufnehmen. Die Mieter können die Flächen flexibel anmieten, teilt Immogate mit.

Für die An- und Ablieferung seien 39 Tore vorgesehen, davon vier ebenerdige Zufahrten. Bei der Hallenbeleuchtung soll durchgängige LED-Technik bis zu 30 Prozent Strom sparen. Zudem plant Immogate eine Photovoltaikanlage auf dem Hallendach. Entworfen wurde der Komplex von den Münchener Bottler + Lutz, Architekten BDA.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email