Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Neubau: Volkswagen im Duisburger Hafen

Export-Hub des Autobauers mit baldigem Anschluss an JadeWeserPort?
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Wolfsburger Volkswagen AG plant einen neuen Export-Hub im gewerblich genutzten Hafen- und Logistikareal Duisburg-Kasslerfeld. Ab Ende Januar 2014 sollen bis zu 230 neueMitarbeiter ab der rund 24.000 m² großen Halle die außereuropäischen Werke des Automobilkonzerns in Nord- und Südamerika, Indien, China, Südafrika und Malaysia mit Automobilteilen und Komponenten versorgen.

Der Export nach Übersee soll im Kombinierten Verkehr (KV) über die Duisburger Terminals erfolgen. Zudem verfügt die Fläche über einen Gleisanschluss, der für künftige Bahnverkehre aktiviert werden soll. Das KV-Netzwerk der Duisburger Hafen AG (Duisport) mit zahlreichen Direktverbindungen per Bahn und Binnenschiff in die Westhäfen war für Volkswagen ein wichtiges Standortkriterium, heißt es aus Wolfsburg. Derzeit prüft Duisport nach eigenen Angaben auch eine regelmäßige Schienenverbindung zum JadeWeserPort in Wilhelmshaven.

Der neue Hub soll über eine Umschlagkapazität von rund 350.000 m³ verfügen, die sich aus insgesamt 4.000 verschiedenen Fahrzeugteilen zusammensetzen. Bis zu 1,8 Mio. Packstücke sollen von Duisburg aus künftig pro Jahr abgewickelt werden. Das entspricht rund 100 Überseecontainern pro Woche. Die Vergabe des Betriebs des Export-Hubs an einen Logistikdienstleister, der auch die Kommissionierung sowie das überseefähige Verpacken und Verladen der CKD-Komponenten übernimmt, befindet sich derzeit in der Ausschreibungsphase.

Investor und Vermieter der neuen Anlage ist der Düsseldorfer Immobilienentwickler, Goodman Germany GmbH. Durch den Abriss einer benachbarten Immobilie ermöglichte Duisport den Zuschnitt für das 50.000 m² große Grundstück an der Autobahn A 40. In naher Zukunft soll das Gebiet zusätzlich durch eine neue Autobahnausfahrt erschlossen werden, so der Hafenbetreiber.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung