Werbung
Werbung
Werbung

Neubau: Startschuss für neues Combilift-Gelände

Irischer Staplerhersteller baut auf 46.000 Quadratmetern neue Produktionsstätte.
Martin McVicar (vorne links), Geschäftsführer von Combilift und Robert Moffet, Technischer Direktor, setzen den ersten Spatenstich für die neue Combilift-Produktionsstätte im irischen Monaghan. (Foto: Combilift)
Martin McVicar (vorne links), Geschäftsführer von Combilift und Robert Moffet, Technischer Direktor, setzen den ersten Spatenstich für die neue Combilift-Produktionsstätte im irischen Monaghan. (Foto: Combilift)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Combilift Ltd., ein Hersteller von 4-Wege-Gabelstaplern, hat im August offiziell mit dem Bau seiner neuen Produktionsstätte am Hauptsitz des Unternehmens im irischen Monaghan begonnen.

Erster Spatenstich

Im Beisein der 350 Combilift-Mitarbeiter nahmen Geschäftsführer Martin McVicar und der Technische Direktor des Staplerherstellers, Robert Mofett, den ersten Spatenstich auf dem 40 Hektar großen Gelände vor. In den nächsten 18 Monaten sollen hier neben einem Fertigungsbetrieb auch ein Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie mehrere Verwaltungsgebäude entstehen.

Verdoppelung des Jahresumsatzes

Mit dem Neubau, der ein Investitionsvolumen von 40 Millionen Euro hat, möchte das Unternehmen nach eigenen Angaben seinen aktuellen Jahresumsatz von 150 Millionen Euro bis 2020 verdoppeln. Darüber hinaus plant der Staplerhersteller, seine Personalstruktur um 200 Mitarbeiter, vorwiegend in den Bereichen Technik und Ingenieurwesen, zu erweitern.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung