Neubau: MLP Group vermietet Flächen des Business-Park Berlin-Ludwigsfelde

Die MLP Group hat acht Mieter für die bestehenden Hallen ihres Business Park Berlin-Ludwigsfelde gefunden. Für 2022 plant der Entwickler von Industrieimmobilien die Fertigstellung des Gewerbe-Parks mit dem Bau einer vierten Halle.

Die MLP Group hat acht Mieter für den Business-Park Berlin-Ludwigsfelde gefunden. (Bild: MLP Group)
Die MLP Group hat acht Mieter für den Business-Park Berlin-Ludwigsfelde gefunden. (Bild: MLP Group)
Gunnar Knüpffer

Die MLP Group, ein Entwickler, Eigentümer und Manager von Gewerbe-, Industrie- und Logistik-Parks, hat drei bereits fertiggestellte Hallen (Halle 2-4) im MLP Business Park Berlin-Ludwigsfelde vermietet. Auf 13.000 Quadratmetern siedelt sich ein Nutzermix bestehend aus acht kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) sowie Betrieben aus dem produzierenden Gewerbe, Handwerk und Handel an, teilte die MLP Group am 12. Mai mit.

Neben den Logistikdienstleistern Nikolaus Rathmann GmbH und KAppware GmbH, dem Berliner Fachhändler für Bürobedarf Horn & Görwitz GmbH & Co. KG und dem Hersteller elektronischer Fahrzeuge Okai GmbH haben das Museum für Naturkunde – Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung, der Hygieneartikel-Großhändler Docdorado GmbH, der Lebensmittel-Großhändler FAT Franck GmbH sowie der B2B-Dienstleister Picturae B.V. einen Mietvertrag unterzeichnet. Ein Großteil der Nutzer hat die Flächen bereits bezogen.

Mehr zu dem MLP Business Park Berlin-Ludwigsfelde erfahren Sie in einem Artikel in LOGISTIK HEUTE 4/2022.

Die Immobilie mit Multi-User-Konzept entsteht unweit vom Stadtzentrum Berlins, auf einem rund 50.000 Quadratmeter großen Grundstück und verfügt nach Fertigstellung über eine Gesamtnutzfläche von 18.000 Quadratmeter, verteilt auf vier Hallen. Den Nutzern stehen dort Flächen ab 750 Quadratmeter zur Verfügung, die flexibel geteilt und individuell mitgestaltet werden können. Die Gebäudehöhe beträgt acht Meter UKB. Aufgrund der Lage und Anbindung an die Bundesstraße B101, den Berliner Ring (A10) sowie den Flughafen Berlin Brandenburg, der in 30 Autominuten zu erreichen ist, sei der Business Park Berlin-Ludwigsfelde nach Einschätzung der MLP Group für Mieter aus verschiedenen Branchen geeignet.

Für 2022 plant die MLP Group die Fertigstellung des Gewerbe-Parks mit dem Bau der vierten Halle (Halle 1). Es sollen weitere 5.000 Quadratmeter Lager- und Büroflächen entstehen, die ab dem dritten Quartal 2022 bezogen werden können. Die Vorvermietung plant der Entwickler bis Mitte des zweiten Quartals 2022.

Für die Vermittlung der Mieter waren die Immobiliendienstleister CBRE Deutschland sowie Jones Lang LaSalle zuständig.

„Wir freuen uns, mit der Vermittlung der neuen Mieter im MLP Business Park Berlin-Ludwigsfelde einen Beitrag zur Vollvermietung der bereits bestehenden Flächen leisten und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der MLP Group ein weiteres erfolgreiches Kapitel hinzufügen zu können“, sagte Colette Bodendorf, Director – Team Leader Berlin bei CBRE Deutschland.

Daniel Sehnert, Senior Team Leader Industrial Leasing Region Berlin bei Jones Lang LaSalle, ergänzt: „Bei den neuen Mietern punktet der MLP Business Park vor allem durch seine kurzen Wege ins Zentrum von Berlin sowie zum Flughafen Berlin Brandenburg.“ MLP biete ihnen innovative Flächen an einem attraktiven Standort, der weitere Entwicklung und Wachstum ermögliche.

Printer Friendly, PDF & Email