Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Neubau: Holzhandel braucht mehr Platz

ZEG will nächstes Jahr in 30-Millionen-Euro-Logistikzentrum einziehen.
So soll die neue Immobilie der ZEG Zentraleinkauf Holz + Kunststoff eG aussehen. (Foto: ZEG Zentraleinkauf Holz + Kunststoff)
So soll die neue Immobilie der ZEG Zentraleinkauf Holz + Kunststoff eG aussehen. (Foto: ZEG Zentraleinkauf Holz + Kunststoff)
Nadine Bradl

Die ZEG Zentraleinkauf Holz + Kunststoff eG mit Hauptsitz in Stuttgart hat mit dem Bau ihres neuen Logistikzentrums in Kornwestheim begonnen, berichtet die Ludwigsburger Kreiszeitung. Auf dem insgesamt 40.000 Quadratmeter großen Grundstück sollen ein Bürogebäude und zwei Hallen mit einer Gesamtfläche von 20.000 Quadratmetern entstehen. Die Hallen werden je 125 Meter lang, 70 Meter breit und mehr als zwölf Meter hoch, so die Zeitung. Darin enthalten werde ein 16 Meter hohes Automatiklager sein. Spätestens im Sommer 2016 will der Holzhandel in das neue 30-Millionen-Euro-Logistikzentrum einziehen.

Logistik effizienter gestalten

Bisher sei die Firma an zwei Standorten im etwa fünf Kilometer entfernten Stuttgart-Zuffenhausen ansässig. Dort gebe es allerdings nicht die Möglichkeit zur nötigen Expansion, um die logistischen Abläufe verbessern zu können. Deshalb werde auch die Firmenzentrale nach Kornwestheim verlegt. „Wir wollen uns in der Logistik verbessern und effizienter werden“, wird Vorstandsmitglied Christian Kössler von der Kreiszeitung zitiert.

Printer Friendly, PDF & Email