Neubau: Elflein lagert Batterien für Automobilhersteller in Leipzig

Das Familienunternehmen Elflein hat in Leipzig ein Logistikzentrum eröffnet, das speziell für die Lagerung von Batterien für die Automobilindustrie geplant wurde.

Elflein bietet in Leipzig die Lagerung von Batterien für Automobilhersteller an. (Bild: Elflein)
Elflein bietet in Leipzig die Lagerung von Batterien für Automobilhersteller an. (Bild: Elflein)
Gunnar Knüpffer

Das Familienunternehmen Elflein hat für seine E-Mobility Logistik Leipzig GmbH ein Logistikzentrum speziell für die Lagerung von Batterien errichten lassen. Der Standort Leipzig zeichne sich zusätzlich zur Nähe zu den Kunden durch eine günstige Lage aus, verlautbarte Elflein in einer Mitteilung vom 18. Mai. Autobahnanschlüsse, der Flughafen Leipzig/Halle und auch der Zugang zum Güterverkehr würden für sich sprechen.

Elflein hatte einen umfangreichen Auftrag eines deutschen Automobilherstellers an Land gezogen. Für diesen werden seit Januar dieses Jahres in der Elflein Logistikhalle in Leipzig Lithium-Ionen-Batterien gelagert und transportiert. Ein zweiter Auftrag für einen weiteren Premium-Hersteller folgte bald.

Beim Lagern von Gefahrstoffen müssen viele Vorgaben bezüglich des Brandschutzes und der Abwasserverordnung beachtet werden.

„Daher wurde unsere Logistikhalle in Leipzig speziell für die Lagerung von Batterien geplant und komplett neu gebaut“, sagte Thorsten Wuttke, Key-Account-Manager und Prokurist bei Elflein.

Daraufhin wurde ein umfassendes Sicherheitskonzept mit moderner Sprinklertechnik und geschultem Personal umgesetzt.

Auch bei der Lagerung selbst gilt höchste Aufmerksamkeit. Um Schäden an den Hochvoltspeichern zu vermeiden, achtet Elflein besonders auf die limitierte Regalhöhe im Lager.

„Außerdem haben wir ein Beladeschema für die extra eingesetzten Gefahrengut-Lkw erstellt, um die Achslasten nicht zu überschreiten“, erklärte Wuttke.

Printer Friendly, PDF & Email