Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Essener Schenker AG (DB Schenker Logistics) rüstet sich für weiteres Wachstum in Tschechien. Nahe der Landeshauptstadt Prag errichtet die Bahn-Tochter derzeit ein neues Logistikzentrum. In den Neubau in Rudná u Prahy fließen 23,5 Mio. Euro. Der Komplex soll im Herbst 2013 in Betrieb gehen.

Auf einer Gesamtfläche von 90.800 m² entsteht unter anderem eine 8.000 m² große Halle mit 92 Ladetoren, darunter sechs für Jumbo-Auflieger. Insgesamt sind 90 Parkplätze für Lkw vorgesehen. Rund 320 Mitarbeiter der Schenker spol s r.o. sollen in dem Komplex künftig die gesamte Palette an Logistikdienstleistungen abwickeln, einschließlich des Handlings von Luft- und Seefrachtcontainern.

Geplant sind ein integriertes Zolllager sowie ein spezielles Lager für Gefahrgut und brennbare Stoffe. Die Architekten planen eine Tankstelle für Flüssiggas ein. Sowohl das Lager als auch das 4.700 m² große Bürogebäude sollen ihren Energiebedarf weitgehend selbst decken können.

Um die Transportsicherheit hochwertiger Produkte und Güter zu erhöhen sowie Risiken des Warendiebstahls zu reduzieren, will DB Schenker die Zertifizierung nach „TAPA A“ beantragen und damit die Mindestsicherheitsanforderungen an die Transport- und Logistikbranche erfüllen.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung