Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Neubau: Autobauer investiert 40 Mio. Euro

Volkswagen baut zweite Logistikhalle in Volkmarsen.
Redaktion (allg.)

In Volkmarsen plant der Wolfsburger Automobilkonzern Volkswagen AG (VW) eine zweite Logistikhalle. Das berichtet die Tageszeitung "Hessische/Niedersächsische Allgemeine" (HNA). Demnach soll die neue Anlage 90.000 m² groß werden. Hinzu kommen rund 15.000 m² Freilagerfläche. In die neue Anlage investiert VW laut dem Bericht rund 40 Mio. Euro, etwa doppelt so viel wie in die bestehende Logistikhalle am Volkmarser Stadtrand.

In Kürze sollen dem Artikel zufolge die Bauanträge eingereicht werden. Zwischen sieben und acht Monaten Bauzeit sind vorgesehen. Ziel von VW sei es, dass die Halle bis August 2014 steht.

Realisiert werde das Projekt von der Rudolph Logistik Gruppe GmbH & Co. KG aus Baunatal, die bereits die bisherige Logistikhalle für VW betreibt. Ob Rudolph auch der Betreiber der neuen Halle sein wird, entscheidet sich aber erst im nächsten Frühjahr, schreibt die HNA. Derzeit bereite Volkswagen entsprechende Ausschreibungen vor.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email