NEOCOM: Butlers ist Versender des Jahres 2013

Multichannel-Händler setzt sich gegen namhafte Konkurrenz durch.
Matthias Pieringer

Der Kölner Multichannel-Anbieter Butlers ist als „Versender des Jahres 2013“ ausgezeichnet worden. Der Preis wurde am 28. Oktober im Rahmen der Eröffnungsgala zur NEOCOM 2013 (ehemals Deutscher Versandhandelskongress) in Düsseldorf vergeben.

Das auf den Verkauf von Accessoires und Möbeln spezialisierte Handelsunternehmen schaffe es „momentan wie wohl kein zweiter Multichannel-Händler in Deutschland, mit zukunftsweisenden Konzepten, ambitionierten Plänen und liebevoll inszenierten Produkten immer wieder aufhorchen zu lassen“, hieß es in der Würdigung. 2012 hat Butlers den Angaben zufolge erstmals über 100 Mio. Euro netto Handelsumsatz in Deutschland bei einem EBITDA von 4,3 Mio. Euro erreicht, rund zehn Mio. Euro davon wurden bereits online erzielt. In diesem Jahr werde sich der Gesamtumsatz des Händlers um voraussichtlich 15 Prozent steigern, hieß es, und die Online-Umsätze sollen sich im Vergleich zum Vorjahr auf rund 20 Mio. Euro verdoppeln.

Der Versender des Jahres 2013, so die Würdigung, sei ein Vorzeige-Unternehmen aus dem Multichannel-Handel, obwohl Butlers zunächst nur im stationären Einzelhandel gestartet war und das Verschicken von Paketen einige Jahre anderen überlassen hatte.

Der Preis „Versender des Jahres“ wird vom Branchendienst „Versandhausberater“ und Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt verliehen. Eine Jury aus Versandhandelsexperten nominiert und wählt die Preisträger aus. Neben dem späteren Sieger Butlers waren 2013 auch Bonprix, Douglas, Orion und Zalando als „Versender des Jahres“ nominiert. Der Kongress NEOCOM 2013 findet am 29. und 30. Oktober statt.

Printer Friendly, PDF & Email