Messechef Ruchty: Was die Teilnehmer der LogiMAT 2024 erwartet

LogiMAT 2024 - neu bei der Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, die von 19. bis 21 März in Stuttgart stattfindet, sind ein Anwenderforum zur „Mobilen Robotik“ sowie ein Karriere- und Networking-Event namens LogiMAT Campus, erklärt Michael Ruchty, Messeleiter der LogiMAT Stuttgart, im Interview mit LogiMAT Daily.

Michael Ruchty, Messeleiter der LogiMAT Stuttgart, erläutert im Interview mit der Messezeitung LogiMAT Daily, welche Neuerungen es auf der Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement gibt. (Bild: Euroexpo))
Michael Ruchty, Messeleiter der LogiMAT Stuttgart, erläutert im Interview mit der Messezeitung LogiMAT Daily, welche Neuerungen es auf der Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement gibt. (Bild: Euroexpo))
Gunnar Knüpffer

Die Intralogistik muss heute auf die Herausforderungen in den Bereichen Fachkräftemangel, Nachhaltigkeit und resiliente Lieferketten reagieren. „Die Betreiber von Logistikanlagen suchen ressourceneffiziente Systeme und umweltgerechte Lösungen“, sagt Michael Ruchty, Messeleiter der LogiMAT Stuttgart, im Interview mit LogiMAT Daily (Ausgabe vom Dienstag). „Vor diesem Hintergrund stehe die LogiMAT in diesem Jahr bewusst unter dem Motto „SHAPING CHANGE TOGETHER – Sustainability – AI – Ergonomics“. Mit diesem Claim bilden wir als Messeveranstalter gleichermaßen die prägenden Trends und Treiber wie auch das aktuelle Angebotsspektrum der Aussteller für effiziente Intralogistik ab.“

Mehr Rechenleistung sowie Künstliche Intelligenz ermöglichen laut Ruchty eine Optimierung der Intralogistik, eine ungeahnte Analysetiefe sowie Echtzeitreaktionen. Damit ließen sich veränderte Hallenlayouts für einen effizienten Materialfluss sowie innovative Fördertechniken für innerbetriebliche Transporte realisieren.

In der Robotik werden Sensorik, Bilderfassung, Soft- und Hardware integriert, so dass Prozessplattformen entstehen, die noch vor einer Dekade nahezu undenkbar gewesen seien.

„Die autonomen Helfer sind so feinfühlig, dass sie direkt neben menschlichen Mitarbeitern arbeiten, ohne deren Sicherheit zu gefährden“, sagt der Messeleiter der LogiMAT Stuttgart.

Zudem würden die Mitarbeiter durch intelligente Arbeitsplatzsysteme, modulare Hebegeräte und Exoskelette entlastet, um die Produktivität zu steigern.

Neu ist in diesem Jahr ein Anwenderforum zur „Mobilen Robotik“ in Halle 6 auf der Empore. „Damit trägt die LogiMAT 2024 dem wachsenden Nachfrage- und Marktvolumen der mobilen Transportlösungen Rechnung“, erläutert Ruchty. Auch die Anbieter von mobiler Robotik sind in diesem Jahr in Halle 6 konzentriert. Als weitere Live-Events gibt es in Halle 2 das Tracking & Tracing Theatre (T&TT), das vor allem bei der Auto ID-Branche beliebt ist, sowie das Forum Ladungssicherung in Halle 9.

„Das Rahmenprogramm auf Kongressniveau hat Maßstäbe in der Messelandschaft gesetzt“, sagt Ruchty. „Für die 16 Expert Foren haben wir mehr als 60 hochkarätige Referenten und Gesprächspartner aus Forschung, Wirtschaft und den Medien gewinnen können, die die aktuellen Herausforderungen und Trends in der Intralogistik beleuchten und bewährte Lösungsansätze vertiefen.“

Ergänzend dazu seien in Halle 7 (Forum Nord) und in Halle 8 (Forum Süd) Plattformen für Aussteller-Vorträge eingerichtet worden.

Um potenzielle Nachwuchskräfte, Berufsschüler, Studierende und Quereinsteiger mit Unternehmen aus der Logistik zusammenzubringen, findet am 21. März im ICS (C1.2) neben Halle 2 mit dem LogiMAT Campus zudem ein Karriere- und Networking-Event statt. „Mit den Campus Sessions halten wir dabei ein informatives Rahmenprogramm für potenzielle Nachwuchskräfte bereit“, berichtet der Messeleiter. Der Zugang für Schüler und Studenten zur LogiMAT ist frei.

Damit Teilnehmer und Aussteller gut auf die Messe kommen, empfiehlt der Messechef, die Anreise frühzeitig zu planen und Tickets vorab online zu buchen. Wer mobil aktuell über das Programm und die Aussteller informiert sein will, der kann die LogiMAT-App herunterladen.

Die Ausgabe 1 von LogiMAT Daily kann hier heruntergeladen werden. Eine Übersicht über alle Ausgaben befindet sich unter folgendem Link.