Mehr Platz für Einweggeschirr

Papstar baut neues Hochregallager am Standort Kall.
Redaktion (allg.)

Rund vier Millionen EUR investiert die Papstar Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, Systemlieferant von Einweggeschirr und -artikeln, in den Ausbau ihrer Logistikkapazitäten. So entsteht am Standort Kall in der Eifel neben der bereits bestehenden Anlage ein neues, 40 m hohes und 100 m langes Hochregallager mit 27.000 Palettenstellplätzen. Mit der Planung, Projektierung und Realisierung hat das Unternehmen die Swisslog AG beauftragt. Zum Lieferumfang gehören auch vier automatische Regalbediengeräte mit dazugehörender Fördertechnik sowie eine integrale Steuerungstechnik für die Gesamtanlage. Die Inbetriebnahme der neuen Anlage ist für Mai 2007 geplant.

Printer Friendly, PDF & Email