Werbung
Werbung
Werbung

Materialfluss: Storpal bringt Paletten und Behälter

Auf der LogiMAT präsentiert Manuline sein neues Produkt.
Der neue Storpal von Manuline besteht aus drei oder vier Wagen, die von einem Schlepper halb- oder vollautomatisch gezogen werden. (Foto: Manuline)
Der neue Storpal von Manuline besteht aus drei oder vier Wagen, die von einem Schlepper halb- oder vollautomatisch gezogen werden. (Foto: Manuline)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Manuline, ein französischer Hersteller von Handling- und Transportsystemen, informiert auf der diesjährigen LogiMAT (8. bis 10. März 2016, Stuttgart) über sein neues Produkt „Storpal“. Es soll die automatische Be- und Entladung von Paletten und anderen Behältern ermöglichen. Drei bis vier Wagen werden von einem Schlepper gezogen und sollen spurtreu sein. Die automatische Übergabe kann entweder vom Zug auf die gewünschte Stelle oder umgekehrt erfolgen. Es ist ein Be- und Entladen von links oder rechts möglich.

Halb- und vollautomatisch

Sowohl eine halbautomatische als auch eine fahrerlose vollautomatische Version sind erhältlich. Die maximale Last soll 1.500 Kilogramm pro Palette betragen. Im manuellen Modus kann eine Geschwindigkeit von sechs Stundenkilometern erreicht werden, im automatischen Modus sind drei Stundenkilometer möglich. Die Maße der Paletten betragen 120 mal 80 und 120 mal 100 Zentimeter. Individuelle Abmessungen auf Anfrage sollen möglich sein.

Halle 9, Stand 9C25

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung