Materialfluss: Nicht nur Stapler im Messe-Programm

Toyota zeigt auf der LogiMAT 2015 Geräteneuheiten und Intralogistik-Lösungen.
Nadine Bradl

Die Toyota Material Handling Deutschland GmbH, Isernhagen, präsentiert den Besuchern der LogiMAT 2015 (10. bis 12. Februar in Stuttgart) einen Querschnitt ihres Angebots. Darunter der Gewinner des IFOY-Awards 2014 in der Traglastklasse bis 3,5 Tonnen: den Elektrostapler Toyota „Traigo 80“. Zu sehen wird auch der neue „Tonero HST“ sein. Ein weiteres Stapler-Exponat wird sich im Außenbereich der LogiMAT befinden: Der neue „8-Tonner“ aus der Tonero-Familie sei speziell für intensive Einsätze konzipiert worden.

Für leichte Einsätze

Im Lagertechnikbereich stellt Toyota vor allem zwei Geräte in den Mittelpunkt: einen Schubmaststapler aus der neuen „BT Reflex B“-Serie und einen Elektro-Niederhubwagen mit Lithium-Ionen-Batterie aus der neuen „BT Levio P“-Serie. Der Schubmaststapler wurde für das Einstiegssegment und leichte Einsätze konstruiert. Der Niederhubwagen sei leistungsstark und kompakt, sodass sich das Gerät auch auf beengter Fläche gut bedienen lasse.

Für schwere Lasten

Auch für die Materialversorgung nach dem „Milkrun“-Prinzip präsentiert Toyota Lösungen. Das Unternehmen bringt zum Beispiel den neuen „BT Movit TSE500“ mit nach Stuttgart. Der Hochleistungsschlepper verfügt über eine maximale Anhängelast von 5.000 Kilogramm und ist damit besonders für schwere Lasten geeignet. Für leichte Einsätze hat Toyota die „BT Movit N“-Serie im Repertoire. Auf der LogiMAT stellt das Unternehmen zudem mit dem „TSE100W“ eine Kommissionier-Variante mit Leiterwagen vor, die auf demselben Chassis wie die Schlepper basiert.

Halle 8, Stand 8C61

Printer Friendly, PDF & Email